Bødä: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
* [[Exeidios]], ein Philosoph, der die Nicht-Existenz Bødäs beweisen wollte  
 
* [[Exeidios]], ein Philosoph, der die Nicht-Existenz Bødäs beweisen wollte  
* [[Beheitinus]], ein gutherziger und mächtiger Gott, der Bødä besiegen möchte.
 
  
 
=Warum beten Menschen Bødä an?=  
 
=Warum beten Menschen Bødä an?=  

Aktuelle Version vom 13. Juli 2019, 19:27 Uhr

Bødä ist ein Traumdämon. Es gibt eine Sekte, die Bødä beschwört, die Bødänen. Es gibt immer wieder Berichte von Menschen, die sagen, dass sie Bødä gesehen haben in ihren Träumen.

Aussehen

Bødä hat eine verschiedene Gestalt in den Träumen. Häufig erkennt man ihn an einem einzigen blauen Auge.

Wann kommt Bødä?

Bødä kommt, wenn man ihn anbetet. Dazu muss man dreimal nacheinander "Bødä" rufen. Er taucht im Schlaf auf.

Hat Bødä Gegenspieler?

Bødä ist eine böse Kreatur. Viele Menschen raten deshalb davon ab ihn anzubeten, auch wenn es schon passierte, dass er gar nicht auftauchte, wenn man ihn anbetete.

  • Exeidios, ein Philosoph, der die Nicht-Existenz Bødäs beweisen wollte

Warum beten Menschen Bødä an?

Dies ist unterschiedlich. Bødä muss nämlich nicht unbedingt einem selbst Schaden zufügen, sondern kann dies auch auf jemanden anderem. Dies geschieht meistens aus Verzweiflung.