Benutzer:Myotis Myotis/IK3

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vereinigte Republiken von Malzaj
Amtssprache Erkassisch, Rhedonisch, Ultan

Minderheitensprache: Torassisch

Hauptstadt Malzaj
Regierungssitz Rythanopol
Staatsform Föderale Republik
Staatsoberhaupt

und
Regierungschef

Der Nationalrat bildet das kollektive Staatsoberhaupt

und den kollektiven Regierungschef:

  • x
    (Nationalratspräsident 2520)
  • x
    (Vizepräsident 2520)
  • x
  • x
  • x
Fläche 192.623 km²
Einwohnerzahl 16.362.000
Bevölkerungsdichte 84,9 Einwohner pro km²
Bruttoinlandsprodukt (nominal) (652 Mrd. ฿)

(pro Kopf) (32.656 ฿)

Währung Névno (₦)
Nationalfeiertag 9. November
Kfz-Kennzeichen MZ
Internet-TLD .mz
Telefonvorwahl +84


Die Vereinigten Republiken von Malzaj (kurz Malzaj) sind ein souveräner Staat in Ostakronor mit 16.362.000 Millionen Einwohnern.

Flagge

Geschichte

Geographie

Im Westen grenzt Malzaj an das Nordrythanische Reich, im Nordwesten an Pahragrau, im Nordosten an Nygarde und im Süden an Rhedon.

Verwaltungsgliederung

Malzaj gliedert sich in fünf Republiken und fünf Freie Städte, auch Stadtrepubliken genannt.

Freie Stadt
(Stadtrepublik)
Oberbürgermeister Fläche [km²] Einwohnerzahl BD [EW/km²]
Malzaj Folgt 1.441.000 Folgt
Rythanopol Folgt 484.000 Folgt
Astoburg Folgt 282.000 Folgt
Ratograd Folgt 256.000 Folgt
Jarolawsk Folgt 172.000 Folgt
Republik Hauptstadt (EWZ) Präsident Fläche [km²] Einwohnerzahl BD [EW/km²]
Erhevka Akrow (56.000) Folgt x Folgt
Slavostan Tovastok (95.000) Folgt x Folgt
Reshanien Konowsk (65.000) Folgt x Folgt
Drynai Novograd (152.000) Folgt x Folgt
Taymur Kazarje (145.000) Folgt x Folgt

Bevölkerung

Migration

Sprachen

  • Erkassisch:
  • Rhedonisch:
  • Torassisch:
  • Sonstige:

Religion

Malzaj ist gemäß seiner Verfassung ein laizistischer Staat und garantiert allen Einwohner die freie und ungestörte Ausübung ihrer Religion sofern dabei keine Gesetze oder höher stehenden Grundrechte verletzt werden. In der Realität dominieren jedoch der Malzajsch-orthodoxe und der Rythanisch-orthodoxe Halloismus immer noch weite Teile von Politik und Gesellschaft.

Die verbreitetsten Glaubenszugehörigkeiten sind:

  • Halloismus:
    • Malzajsch-orthodox:
    • Rythanisch-orthodox:
    • Torunisch-reformiert:
    • Sivalesisch-orthodox:
    • Torassisch-orthodox:
    • Andere:
  • Chronismus:
    • Bangabandhisch-orthodox:
    • Murabisch-orthodox:
    • Karpatisch-reformiert:
    • Andere:
  • Duvarismus:
  • Agnostizismus:
  • Atheismus:
  • Sonstige:

Politik

Malzaj ist

Politisches System

Staatsoberhaupt

Die Vereinigten Republiken Malzaj sind einer von zwei Staaten auf Ultos, der mit dem Nationalrat über ein kollektives Staatsoberhaupt verfügt. Der Nationalrat vertritt die Republik völkerrechtlich und wird alle fünf Jahre vom Nationalkongress gewählt. Seine Mitglieder werden als Nationalräte bezeichnet Traditionell wird für jede der fünf stimmenreichsten Parteien im Nationalkongress je ein Nationalrat gewählt. Seine Leitung als "Erster unter Gleichen" übernimmt der Vorsitzende, der einmal im Jahr vom Nationalkongress unter den Mitgliedern des Nationalrates gewählt wird. In der Regel rotiert der Vorsitz aber so zwischen den Nationalräten, dass pro Legislaturperiode jeder je ein Jahr lang den Vorsitz übernimmt. Er besteht aktuell aus x (RDP), x (TPA), x (LDP), x (GBP) und x (SDP)

Legislative

Der Nationalkongress sitzt in Astoburg und ist das Parlament der Vereinigten Republiken Malzaj. Er für den Prozess der Gesetzgebung zuständig und gliedert sich in zwei gleichberechtigte Kammern, den Volksrat und den Staatsrat. Der Volksrat besteht aus 79 Abgeordneten, wird von der wahlberechtigten Bevölkerung (Mindestalter 16 Jahre) für 5 Jahre im Verhältniswahlrecht (ohne Sperrklausel) gewählt und stellt eine Vertretung der Gesamtbevölkerung da. Mitglieder des Volksrates dürfen keine Mitglieder des Staatsrates oder Richter am Staatsgerichtshof sein. Der Staatsrat stellt eine Vertretung der Provinzen und der Freien Städte dar, besteht aus 22 Mitgliedern und wird im Mehrheitswahlrecht gewählt. Bei der Wahl des Nationalrats agieren beider Kammern zusammen als Nationalkongress. Dies geschieht ansonsten nur bei einem Antrag auf Abwahl des gesamten Nationalrats oder eines einzelnen Nationalrats. Die Stadtversammlungen bilden auf kommunaler Ebene die Legislative und werden nach dem Wahlrecht der jeweiligen Provinz gewählt. Die Wahlen finden alle allgemeinen, gleich, geheim, unmittelbar und frei statt. Das passive Wahlrecht liegt bei 18 Jahren, das aktive bei 16 Jahren. Die letzte Nationalkongresswahl fand 2517 statt.

Volksrat (insgesamt x Sitze)

  • Freie Städte
    • Malzaj
    • Rythanopol
    • Astoburg
    • Ratograd
    • Jarolawsk
  • Provinzen
    • Erhevka
    • Slavostan
    • Reshanien
    • Drynai
    • Taymur

Staatsrat (insgesamt x Sitze)

  • Freie Städte
    • Malzaj
    • Rythanopol
    • Astoburg
    • Ratograd
    • Jarolawsk
  • Provinzen
    • Erhevka
    • Slavostan
    • Reshanien
    • Drynai
    • Taymur

Judikative

Das Justizsystem der Vereinigten Republiken Malzaj besteht für die Ordentliche Gerichtsbarkeit und alle fünf Fachgerichtsbarkeiten in drei Stufen, die Bezirksebene (erste Instanz), die Provinzsebene (Berufungsinstanz) und die Republikebene (Revisionsinstanz). Bei der Verfassungsgerichtsbarkeit besteht lediglich die Erste Instanz, die einzelnen Kantone verfügen zudem noch über eigene, von Staatgerichtshof unabhängige Verfassungsgerichte, die Provinzgerichtshöfe. Die Militärgerichtsbarkeit gliedert sich mit dem Militärgerichtshof ebenfalls nur in die Erste Instanz.

Oberste Bundesgerichte
Gerichtsbarkeit Gericht Richter Standort
Verfassungsgerichtsbarkeit Staatsgerichtshof 10 Ratograd

Ordentliche Gerichtsbarkeit
Arbeitsgerichtsbarkeit
Finanzgerichtsbarkeit
Patentgerichtsbarkeit
Sozialgerichtsbarkeit
Verwaltungsgerichtsbarkeit

Volksgerichtshof 56 Ratograd
Militärgerichtsbarkeit Militärgerichtshof 6 x

Exekutive

Die Exekutive bildet der fünfköpfige Nationalrat, der den kollektiven Regierungschef der Republik bildet und dem die fünf sogenannten staatstragenden Ressorts (Äußeres, Inneres, Justiz, Verteidigung und Finanzen) zugeordnet sind. Ihm untersteht der Ministerrat mit den nicht-staatstragenden Ressorts (Wirtschaft und Handel, Arbeit und Soziales, Verkehr, Energie und Bau, Bildung und Forschung, Ernährung und Landwirtschaft, Kultur, Tourismus und Sport, Familie, Jugend und Senioren, Umwelt- und Tierschutz sowie Gesundheit und Pflege). Der Ministerrat wird vom Ministerratspräsidenten geleitet, der als Schnittstelle zwischen Nationalrat und Ministerrat fungiert und zudem für die Umsetzung der Entscheidungen des Nationalrats durch den Ministerrat verantwortlich ist. Ministerratspräsident und Ministerrat werden vom Nationalrat gewählt, in der Regel stellt aber jede im Nationalrat vertretene Partei je zwei Ministerräte.

Nationalrat
Ressort Bild Minister Partei
Äußeres 80px x SDP
Inneres 80px x TPA
Justiz 80px x LDB
Verteidigung 80px x RDP
Finanzen 80px x GLB
Ministerrat
Ressort Bild Minister Partei
Ministerratspräsident 80px SDP
Wirtschaft und Handel 80px RDP
Arbeit und Soziales 80px SDP
Verkehr, Energie und Bau 80px TPA
Bildung und Forschung 80px LDB
Ernährung und Landwirtschaft 80px GLB
Kultur, Tourismus und Sport 80px RDP
Familie, Jugend und Senioren 80px TPA
Umwelt- und Tierschutz 80px GLB
Gesundheit und Pflege 80px LDB

Parteiensystem

Regierung

  • Sozialistisch-Demokratische Partei (SDP): demokratisch-sozialistisch, progressiv
  • Torunistisch-Progressive Arbeiterpartei (TPA): torunistisch, sozialdemokratisch, progressiv
  • Grünliberale Bauernpartei (GBP): agrarisch, sozialliberal, progressiv, Umweltschutz
  • Liberal-Demokratische Bürgerplattform (LDB): liberal, progressiv, Bürgerrechte
  • Republikanisch-Demokratische Partei (RDP): säkular-konservativ, wirtschaftsliberal

Opposition

  • Demokratisch-Narodistische Allianz (DNA): narodistisch, nationalistisch, pro-rythanisch
  • Chronistische Reformpartei (CRP): religiös-chronistisch, liberal-konservativ
  • Halloistische Volkspartei (HVP): religiös-halloistisch, liberal-konservativ,
  • Malzajsche Einheitspartei (MEP): nationalkonservativ, nationalistisch, militaristisch, STAVA-Skepsis, pro-rythanisch

Außenpolitik

Navigation

Staaten in Ostakronor und Sivalesien

Lorsan.png ASL20190421 015426.jpg DKPErkassienFlaggeNeu.png ERKGfd flagge.png GFDFlagge Galonien.png LIVNygarde.png NYGRhodunasFlagge.png RDNFlag 01.png SFFlagge taylon.png UTYVRA Flagge.png VRA