Bund Freier Städte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Exekutive)
(7 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 21: Zeile 21:
 
}}
 
}}
  
Der Bund Freier Städte; kurz BFS oder Bund) ist ein Bundesstaat auf Balmanien und den Karpatischen Inseln. Der Bund besteht aus zwölf freien Städten, meist ehemalige Mitglieder der Handelsgilde. Aufgrund der besonderen Natur des Bundes, hat dieser nur Kompetenzen bei der Außenpolitik, der Verteidigungspolitik, den Bundesfinanzen und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Städten.
+
Der Bund Freier Städte; kurz BFS oder Bund) ist ein Bundesstaat auf Balmanien und den Karpatischen Inseln. Der Bund besteht aus zwölf freien Städten, meist ehemalige Mitglieder der Handelsgilde. Aufgrund der besonderen Natur des Bundes, hat dieser nur Kompetenzen bei der Außenpolitik, der Verteidigungspolitik, den Bundesfinanzen und der wirtschaftlichen sowie politischen Zusammenarbeit zwischen den Städten.
 +
 
 +
== Geographie ==
 +
 
 +
=== Lucziga-Aguresz ===
 +
=== Sebeck ===
 +
=== Metalurhg ===
 +
=== Linnetas===
 +
=== Telosh ===
 +
=== Gervisingen===
 +
=== Cerastan ===
 +
=== Salinn ===
 +
=== Median ===
 +
=== Lingan ===
 +
=== Herbils ===
 +
=== Piscuretz ===
 +
 
 +
 
  
 
== Politik ==
 
== Politik ==
Zeile 28: Zeile 45:
  
 
=== Legislative ===
 
=== Legislative ===
 +
 +
Der Bundestag ist das Parlament des Bundes Freier Städte. Er ist für den Prozess der Gesetzgebung zuständig und wird von der wahlberechtigten Bevölkerung (Mindestalter 16 Jahre) für 4 Jahre gewählt. Die letzte Wahl fand am 24. Mai 2518 statt.
  
 
=== Judikative ===
 
=== Judikative ===
Zeile 33: Zeile 52:
 
=== Exekutive ===
 
=== Exekutive ===
  
Auf Bundesebene bildet die Bundeskomission die Exekutive. Sie besteht aus Personen, deren Ämter mit der Formel 2:2:1 auf die drei Parteien mit den meisten Bundestagssitzen verteilt. Auf Stadtebene bilden die Bürgermeister und die Leiter der Stadtämter die Exekutive.
+
Auf Bundesebene bildet die Bundeskomission die Exekutive. Sie besteht aus Personen, deren Ämter mit der Formel 2:2:1 auf die drei Parteien mit den meisten Bundestagssitzen verteilt. Auf Stadtebene bilden die Bürgermeister und die Leiter der Stadtämter die Exekutive. Die Komission ist für die Außen- und Verteidigungspolitik sowie für Bundesfinanzen und wirtschaftliche Zusammenarbeit zuständig. Seit 17. Juli 2518 besteht die aktuelle Kommission aus Komissionspräsident Nikolai K. Veas sowie vier Komissariaten.
 
 
 
{| class="wikitable sortable mw-collapsible zebra" style="text-align:right;"
 
{| class="wikitable sortable mw-collapsible zebra" style="text-align:right;"
 
|+Kabinett Veas I
 
|+Kabinett Veas I
Zeile 65: Zeile 83:
 
| [[LFP]]
 
| [[LFP]]
 
|-
 
|-
|style="text-align:left;"| Komissar für wirtschaftliche Zusammenarbeit
+
|style="text-align:left;"| Komissar für wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit
 
|style="text-align:center;"|  
 
|style="text-align:center;"|  
 
[[Datei:Looke-Harmer.png|68px]]
 
[[Datei:Looke-Harmer.png|68px]]

Version vom 11. November 2019, 03:46 Uhr

Bund Freier Städte
BFS1.png
Wappen BFS farbkorrigiert.png
Amtssprache Kanabisch; Paramurisch; Ultan
Hauptstadt Lucziga-Aguresz
Regierungssitz Lucziga-Aguresz
Staatsform Föderale Republik
Staatsoberhaupt Mattias-Valter Kabin
Regierungschef Nikolai K. Veas
Fläche 896 km²
Einwohnerzahl 5.967.000
Bevölkerungsdichte 6.659,5 EW/km²
Bruttoinlandsprodukt (nominal) 239,7 Milliarden Balm;

(pro Kopf) 47.621 Balm

Währung Bündischer Brisk (ẞ«)
Nationalfeiertag 9. November (Tag der Bundschließung)
Kfz-Kennzeichen BFS
Internet-TLD .bs
Telefonvorwahl +14


Der Bund Freier Städte; kurz BFS oder Bund) ist ein Bundesstaat auf Balmanien und den Karpatischen Inseln. Der Bund besteht aus zwölf freien Städten, meist ehemalige Mitglieder der Handelsgilde. Aufgrund der besonderen Natur des Bundes, hat dieser nur Kompetenzen bei der Außenpolitik, der Verteidigungspolitik, den Bundesfinanzen und der wirtschaftlichen sowie politischen Zusammenarbeit zwischen den Städten.

Geographie

Lucziga-Aguresz

Sebeck

Metalurhg

Linnetas

Telosh

Gervisingen

Cerastan

Salinn

Median

Lingan

Herbils

Piscuretz

Politik

Der Bund Freier Städte ist ein Föderaler Bundestaat, wobei der föderale Charakter im Bund besonders ausgeprägt ist, weshalb ein großer Teil der Politik bei den Städten verbleibt.

Legislative

Der Bundestag ist das Parlament des Bundes Freier Städte. Er ist für den Prozess der Gesetzgebung zuständig und wird von der wahlberechtigten Bevölkerung (Mindestalter 16 Jahre) für 4 Jahre gewählt. Die letzte Wahl fand am 24. Mai 2518 statt.

Judikative

Exekutive

Auf Bundesebene bildet die Bundeskomission die Exekutive. Sie besteht aus Personen, deren Ämter mit der Formel 2:2:1 auf die drei Parteien mit den meisten Bundestagssitzen verteilt. Auf Stadtebene bilden die Bürgermeister und die Leiter der Stadtämter die Exekutive. Die Komission ist für die Außen- und Verteidigungspolitik sowie für Bundesfinanzen und wirtschaftliche Zusammenarbeit zuständig. Seit 17. Juli 2518 besteht die aktuelle Kommission aus Komissionspräsident Nikolai K. Veas sowie vier Komissariaten.

Kabinett Veas I
Amt/Ressort Bild Name Partei
Komissionspräsident

Veas.png

Nikolai K. Veas SAB
Stellv. Komissionspräsidentin

Komissarin für Bundesfinanzen

Tamm.png Malin Lill GDP
Komissar für Äußeres Kalda.png Simen Looke-Harmer SAB
Komissarin für Verteidigung Lill.png Hanne Tamm LFP
Komissar für wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit

Looke-Harmer.png

Carl B. Kalda GDP

Parteiensystem