Die Jagd

Aus Ultos
Version vom 6. August 2020, 16:55 Uhr von Pahragrau (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Jagd
border: none
Produktionsland 20190421 015426.jpg Pahragrau
Jahr(e) seit 2510
Genre Quizshow
Moderation
Sender PAH 1

Die Jagd ist eine Quizshow bei PAH 1.

Spielablauf

Bevor die Schnellraterunde startet, eröffnet der Moderator jede Sendung mit den Worten: „Diese vier Kandidaten sind heute Abend zu uns gekommen und sie werden gleich als Team antreten, um eine Menge Geld zu gewinnen. Problem: dabei steht ihnen ein Mann gnadenlos im Weg, der Jäger!“. Dann stellen sich die Kandidaten vor nach dem Satz: „Hallo und herzlich willkommen bei die Jagd! Auch heute wieder haben wir vier mutige Kandidaten, die alle der Meinung sind, einen Jäger besiegen zu können. Warum sind sie dieser Meinung? Wir fragen sie direkt selbst.“ nacheinander kurz vor.

Schnellraterunde

In der Geldaufbaurunde beantwortet jeder Kandidat eine Minute lang allein so viele Fragen wie möglich.

Einzelduell gegen den Jäger

Nach der Schnellraterunde wird der jeweilige Jäger mit dem Satz „Hier kommt der Jäger!“ in das Studio gebeten. Der Kandidat muss nun im Einzelduell sein zuvor aufgebautes Kapital gegen den Jäger verteidigen. In dieser Runde werden Fragen mit drei Antwortmöglichkeiten (A, B, C) gestellt, von denen nur eine richtig ist. Die Kandidaten werden auf einem Spielfeld, ähnlich einer Leiter, das sieben Felder umfasst, auf die fünfte Position von unten gesetzt und haben somit einen Vorsprung von zwei Feldern gegenüber dem Jäger, der direkt über der obersten Position beginnt. Sobald einer der Spieler (der Jäger oder der Kandidat) eine Antwort gewählt hat, hat der andere noch fünf Sekunden Zeit, danach wird die Frage als nicht erfolgreich gewertet. Bei richtiger Antwort rückt die entsprechende Spielpartei ein Feld nach unten, wobei immer der Kandidat zuerst zieht, danach der Jäger. Ziel des Spielers ist es, als Erster das Spielfeld nach unten zu verlassen. Wird er vorher vom Jäger eingeholt, scheidet er aus und sein Kapital verfällt.

Vor Rundenbeginn macht der Jäger dem jeweiligen Spieler zwei Angebote: Er kann seine Summe vervielfachen, indem er ein Feld höher beginnt (also seinen Vorsprung verkleinert), oder umgekehrt mit geringerem Kapital spielen und dafür seinen Vorsprung vergrößern. Dabei dürfen die Jäger in einem von der Redaktion der Sendung festgelegten Rahmen die gebotenen Beträge frei auswählen.Nachdem ein Angebot ausgewählt oder beide abgelehnt wurden, fängt die Jagd mit dem Satz „Die Jagd beginnt!“ an.

Finale

Hier verteidigt das gesamte Team die in den Einzelduellen angesammelte Spielsumme gegen den Jäger. Zunächst bekommt das Team einen Vorsprung von einem Punkt pro verbliebenem Kandidat, also maximal vier, und muss dann zwei Minuten lang möglichst viele Fragen beantworten, wobei es für jede richtige Antwort einen Punkt bekommt. Möchte keiner antworten, muss einer möglichst schnell „weiter“ sagen. Konnte sich niemand im Einzelduell für das Finale qualifizieren, müssen sich die vier Kandidaten auf einen Vertreter einigen, der in dieser Runde gegen den Jäger antritt.

Anschließend versucht der Jäger ebenfalls in zwei Minuten Schnellfragen, die vom Team erreichte Punktzahl einzuholen, beginnt jedoch ohne Vorsprung bei Null. Antwortet er falsch oder passt, wird die Uhr mit dem Satz „Stoppt die Uhr!“ angehalten und die Herausforderer haben die Gelegenheit, die Frage zu beantworten. Ist ihre Antwort richtig, verliert der Jäger einen Punkt; wenn er zu diesem Zeitpunkt bei null Punkten steht, wird den Kandidaten ein weiterer Punkt gutgeschrieben. Erreicht der Jäger die Punktzahl des Teams innerhalb der zwei Minuten, verliert das Team die gesamte Gewinnsumme, andernfalls gewinnt das Team.

Der Gewinn wird unter den Finalteilnehmern aufgeteilt.

Der Moderator beendet jede Sendung mit dem Satz „Wir freuen uns aufs nächste Mal, wenn die Jagd wieder beginnt!“

Die Jäger

Ehemalige Jäger: