Dietmar Goll

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dietmar Goll
Geburtsdatum 2460
Todesdatum 2500
Tätigkeit Politiker
  • Dietmar (geboren 2460) war James‘ Sohn
  • galt als seltsames, unterbelichtetes Kind
  • wurde von Öffentlichkeit deshalb ferngehalten
  • Grimmhardt hatte 2495 eine schwere Krankheit –> dankte ab, Dietmar trat die Nachfolge an
  • war mit den vielen Vorbildern von Regulatoren und Familienvätern aufgewachsen –> wollte sich beweisen
  • zettelte sofort einen Krieg an, um Ruhm zu erlangen –> extremes Fiasko
  • wird abgesetzt; seine letzte Amtshandlung war, aus Trotz seinen Nachfolger per Los zu bestimmen (Wahl fiel auf Qthy Ttlezscegw)
  • wird von seinem Großvater in die Loserprovinz verbannt und gezwungen, seinen Nachnamen zu ändern (Dietmar Knödel), da Grimmhardt behauptet, er habe nie zur Familie gehört
  • Grimmhardt schreibt Dietmar bis zu dessen Tod Briefe, in denen er ihn beschimpft
  • Dietmar stirbt 2500

Siehe auch Familie Goll