Hauptseite

Aus Ultos
Version vom 5. Januar 2021, 14:14 Uhr von Schmuel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willkommen auf Ultos!

Die Internationale Assoziation Virtueller Nationen "Ultos" (IAVNU) ist ein Projekt zur Simulation des Planeten Ultos - so vollständig und realitätsnah wie möglich. Im Schwerpunkt dieses Projektes stehen die miteinander interagierenden Staaten und Länder, jedoch werden damit einhergehend auch Sprachen, Religionen, Ideologien und wissenschaftliche Themen entwickelt und hier präsentiert. Alle hier aufgelisteten Unterseiten behandeln rein fiktive Orte, Personen und Geschehnisse aus der sogenannten SimOn-Perspektive. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, schau doch bei unseren FAQs Vorbei.

Bitte beachte, dass in diesem Wiki nur registrierte Benutzer Bearbeitungsrechte haben, die von uns manuell freigeschaltet wurden. Wenn du beim Projekt mitwirken möchtest, schau dir bitte unbedingt die Aufnahmekriterien an und schicke uns einen Aufnahmeantrag an info@ultos.de, wo neue Staaten angelegt werden können, siehst du hier. Für alle weiteren Fragen stehen wir über diese Mailadresse auch gern zur Verfügung. Wir freuen uns über jede Form des Feedbacks und sind gern bereit, dir offene Probleme zu erklären und den richtigen Weg zu weisen. Wenn du dich hingegen bereits mit der Weltenbastelei, Virtuellen Nationen und vielleicht sogar dem Projekt Ultos selbst auskennst, wünschen wir dir viel Spaß in diesem SimOn-Wiki.

Staaten.png StaatenOrganisationen.png OrganisationenGeografie.png GeografieGeschichte.png GeschichtePersonen.pngPersonen
Religion.png Glaube und ReligionSprachen.png SprachenIdeologie.png Ideologien

Artikel der Woche
Einige davidische Eigennamen

Qumun ist die Schrift, in welcher die Davidische Sprache geschrieben wird. Es entstand aus der Revartischen Schrift, dem Shemun. Erste Belege für diese Schrift finden sich um 200 +zi, aber erst ab etwa 800 +zi sind längere Texte erhalten. Das Shemun wurde sehr früh auch für das Davidische benutzt. Da Davidisch im Gegensatz zum Revartischen damals nicht auf Stein, sondern auf Papier geschrieben wurde, entwickelte sich eine Schreibschrift - die typische Form des heutigen Shemun. Dabei wurden neue Buchstaben hinzugefügt, um die Laute, welche im Davidischen vorkommen, abzubilden: v, q, g, f. Die Buchstaben für sh und ay hingegen entfielen. Weiterlesen...

Was geschah am 26. Januar?
Uhrzeit auf Ultos

Statistik
  • In diesem Wiki findest du 1.252 Artikel.
  • Insgesamt wurden diese Artikel schon 36.678 mal bearbeitet.
  • Zudem sorgen 2.651 Dateien für eine bessere Veranschaulichung des Sachverhalts.
weitere Statistiken...
In den Nachrichten
Interview mit einem Kandidaten – Lutanis Gulantir im Gespräch
Finrod, 3. Fibra 2521 (21.01. GZR) Die Feanaro Times wird in den nächsten Wochen die vier Kandidaten für das Amt des Begam interviewen. Den Anfang machen wir mit Lutanis Gulantir, Obmann von Ancalim und Kandidat der CEaA/CF. Die Fragen stellte&#8230; <p class=&quot…
feanaro15 2021-01-21 19:43:19
Unerwarteter Durchbruch: Anerkennung zwischen Ereshet und Mi Wath!
von Waldemar Petersen Bei einem trilateralen Gipfeltreffen zwischen Begam Nodecano Furyatan (Ancalim-Feanaro), Ministerpräsident Frådjaf dem Skårsten (Föderation Allmeeren) und Interimspräsident Lithra Yamïn (Ereshet) wurde überraschend ein Durchbruch erzielt: Die drei Sta…
arjoopy 2021-01-21 17:55:33
Ohne Pass von Lenn nach Napalin: Torassia feiert AZR-Beitritt
Nach zweiwöchiger Verspätung tritt Torassia dem Akronoischen Zollraum bei. Auch diverse überarbeitete Visaregelungen für Drittstaaten treten durch die größte Reform des AZR seit seiner Entstehung in Kraft. Auch eine neue Behörde nahm gestern seine Arbeit auf. Nachdem der B…
whatsfelix 2021-01-16 14:46:24

Schon gewusst?
Neue Seiten im Wiki