Kolibri GameWorld: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 38: Zeile 38:
  
 
=Geschichte und Merkmale=
 
=Geschichte und Merkmale=
Die Konsole bekam ein neueres Design, im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Auch wurden die Controller kompakter. Zudem hatte die Konsole zu Beginn mehrere Anstecklöcher. Wenn man mehr als 4 Controller wollte, konnte man sich das ''Gameworld +5'' holen. ''Gameworld +5'', ein Zubehör, konnte man bei der Konsole anstecken und hatte (die eigentliche Funktion) 4 Anstecklöcher. Damit konnte man max. mit 8 Spielern spielen. [[Datei:Kolibri +5.png|mini|Mit der ''Gameworld +5'' konnte man mit mehr Spielern spielen und war ein Zubehör]]
+
Die Konsole bekam ein neueres Design, im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Auch wurden die Controller kompakter. Zudem hatte die Konsole zu Beginn mehrere Anstecklöcher. Wenn man mehr als 4 Controller wollte, konnte man sich das ''Gameworld +5'' holen. ''Gameworld +5'', ein Zubehör, konnte man bei der Konsole anstecken und hatte (die eigentliche Funktion) 4 weitere Anstecklöcher. Damit konnte man max. mit 8 Spielern spielen. [[Datei:Kolibri +5.png|mini|Mit der ''Gameworld +5'' konnte man mit mehr Spielern spielen und war ein Zubehör]]
=Spiele=
+
=Spiele (Auswahl)=
 +
*[[Game deine World]], Minispielsammlung (2501)
 +
*[[Bär Power 3]], Jump 'n' Run (2501)
 +
*[[Tanzbär Gameworld]], Tanzspiel (2502)
 +
*[[Trommelbär Gameworld]], Musikspiel (2503)
 +
*[[New Quix]], Quizspiel (2504)
 +
*[[Wald der Tiere: Wilde Welt]], Lebenssimulation (2505)
 +
*[[Rammball '06]], Rammballspiel (2506)
 +
*[[Pahragei]], Rollenspiel (2507)
 +
 
 +
[[Kategorie:Kolibri]]

Version vom 20. Mai 2020, 09:52 Uhr

Kolibri Gameworld
Kolibri Gameworld.png
Hersteller Kolibri
Typ stationäre Spielkonsole
Veröffentlichung
Verkaufte Einheiten ca. 90 Mio.
Vorgänger Kolibri Neon
Nachfolger Kolibri GameWorld B

Die Kolibri Gameworld war eine 2501 von dem pahragrauschen Unternehmen Kolibri veröffentlichte stationäre Spielkonsole.

Geschichte und Merkmale

Die Konsole bekam ein neueres Design, im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Auch wurden die Controller kompakter. Zudem hatte die Konsole zu Beginn mehrere Anstecklöcher. Wenn man mehr als 4 Controller wollte, konnte man sich das Gameworld +5 holen. Gameworld +5, ein Zubehör, konnte man bei der Konsole anstecken und hatte (die eigentliche Funktion) 4 weitere Anstecklöcher. Damit konnte man max. mit 8 Spielern spielen.

Mit der Gameworld +5 konnte man mit mehr Spielern spielen und war ein Zubehör

Spiele (Auswahl)