Maniel Nelater

Aus Ultos
Version vom 1. Dezember 2020, 13:00 Uhr von Feanaro (Diskussion | Beiträge) (Werdegang)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maniel Nelater
Maniel Nelater 2020 05.jpg
Geburtsdatum 15. Adom 2466 (27.03. GZR)
Nationalität Ancalisch
Tätigkeit Ancalischer Resident der UAF

Der Feawe Maniel Nelater war von Ende 2515 bis Ende 2520 Raumadmiral und Generalstabschef der UAF. Nach dem Rücktritt von Finessar Gonalonde wurde er zum Ancalischen Residenten berufen.

Als Ancalischer Resident verfügt er über nahezu alle Exekutiv-Vollmachten.

Leben

Maniel Nelater wuchs als ältestes von vier Kindern in einem kleinen Dorf in Zentral-Feawen auf. 2484 trat er in die feanarische Armee ein, welche ihm eine studentische Ausbildung ermöglichte. Seit 2494 ist er verheiratet.

Werdegang

  • 2484 - Eintritt in die Armee
  • 2488 - Abschlüsse als Militärhistoriker und Politikwissenschaftler
  • 2500 - Berufung als Generalstabsoffizier im Dienstgrad eines Major i.G.
  • 2507 - Kommandeur der 2. Feanarischen Artillerie-Division
  • 2512 - Militärattaché in der DVD
  • 2514 - Versetzung zu den Luftstreitkräften
  • 2515 - Generalstabschef der UAF im Range eines Raumadmirals
  • 2520 - Ancalischer Resident

Medien

https://ultos.wordpress.com/2020/12/01/die-lage-am-tage-maniel-nelater-wird-neuer-ancalischer-resident/