Muruw-Thur (Stadt)

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Muruw-Thur
Amtssprache Malzajisch, Gaffdisch
Provinz Muruw-Thur
Einwohner 143.000
Höhenlage 9 m
Oberbürgermeister Marat Tereschow (PMT)

Muruw-Thur ist eine Stadt des Großherzogtum Malzaj. Sie ist Universitätsstadt und Hauptstadt der Autonomen Provinz Muruw-Thur.

Geographie

Muruw-Thur befindet sich im Osten Malzajs und liegt an der Mündung der Thur in den Thurer See.

Politik

Kommunalpolitik

Stadtrat

Wirtschaft

Muruw-Thur ist das unumstrittene wirtschaftliche Zentrum der Autonomen Provinz Muruw-Thur. Bedeutende Wirtschaftszweige sind die Chemieindustrie und die Pharmaindustrie, die Stadt Muruw-Thur gilt noch vor Bulowkograd als Zentrum der malzajschen Chemieindustrie.

Größtes Unternehmen der Stadt und der Autonomen Provinz ist der im MAK gelistete Chemie- und Pharmakonzern MT Kem.

Verkehr

Bildung

Muruw-Thur ist Sitz der Technischen Universität Muruw-Thur, die auf Chemietechnik und Pharmazie spezialisiert ist und an der auch in gaffdischer Sprache unterrichtet wird. Sie ist zudem Kooperationspartner von MT Kem.

Sport

Rammball

Der Rammballclub ZSRK Muruw-Thur spielt in der Malzaj Primjera Ligask, der höchsten malzajschen Rammballliga. Er trägt seine Heimspiele im Ozewo-Stawdion aus, das Platz für 14.000 Zuschauer bietet.

Städtepartnerschaften

Sehenswürdigkeiten

  • Ozewo-Stawdion (See-Stadion) - Spielstätte des Rammballclubs ZSRK Muruw-Thur (PRC Muruw-Thur).
  • Thurer Palais - Palast im Besitz des malzajschen Großherzogs Jaroslaw VII..

Navigation

Malzaj Flagge 1.0b.png
Großherzögliche Städte und Hauptstädte des Großherzogtum Malzaj
Malzaj Flagge 1.0b.png

Großherzögliche Städte
Malzaj | Rythanopol | Astoburg | Ratograd | Jaroslawsk

Hauptstädte der Provinzen
Konowsk | Nowograd | Tovastok | Kazarje | Gradurowsk | Akrow | Krongrad

Hauptstädte der Autonomen Provinzen
Palstana | Muruw-Thur