Pahragrauscher Adel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „Es gibt insgesamt 4 Adelsgeschlechter in Pahragrau. Das ritanische Adelsgeschlecht, das wiesenische Adelsgeschlecht, das nordpahragrausche Adelsgeschlecht…“)
 
(6 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
=Geschichte der Adelsgeschlechter=
 
=Geschichte der Adelsgeschlechter=
 +
Bis 2370 gab es nur das eine Adelsgeschlecht, nämlich das pahragrausche Adelsgeschlecht, auch davidische Adelsgeschlecht. Dies war zu Zeiten des Kaiserreichs Pahragrau. Danach spaltete sich das Kaiserreich in einzelne Königreiche, nämlich in das Königreich Rita, Wiesen, Littra und Nordpahragrau. Mit dem Zerfall des Kaiserreichs, zerfall auch das bisher einzige Adelsgeschlecht. Es spaltete sich in die Adelsgeschlechter, die wir heute kennen. Um 2400 schlossen sich alle Königreiche in ein Königreich wieder zusammen. Jeder bisherige König der alten Königreiche war an der Wahl beteiligt, wer den König des neuen Königreichs stellen wird. Gewonnen hat bei der Wahl der König des littranische Adelsgeschlecht, dass, bis heute, den Thron stellt. Aber die anderen Adelsgeschlechter (ritanisch, wiesenisch und nordpahragrausch) wurden nicht benachteiligt. Diese wurden Fürsten. Fürsten gibt es ebenfalls bis heute in Pahragrau.
 +
Es gibt auch Grafen in Pahragrau, aber wer Graf wird, regeln die einzelnen Adelsgeschlechter selbst. Alle Adelsgeschlechter haben seit 2469 (die Revolution) keine politische Macht mehr, sie haben jedenfalls repräsentative Aufgaben.
 +
 +
Alle Adelsgeschlechter sind in Pahragrau miteinander sehr eng verwandt.
 +
 +
=Haus Rita=
 +
Das Haus Rita (ritanische Adelsgeschlecht) ist ein Fürstengeschlecht.
 +
 +
==König des Haus Rita==
 +
Von 2370-2400 gab es das Königreich Rita.
 +
 +
2370-2400 [[Friedrich II (Haus Rita)|Friedrich II ]] (Sohn von [[Friedrich]])
 +
 +
==Fürsten des Haus Rita==
 +
2400-2480 [[Heinz]]
 +
 +
 +
=Haus Wiesen=
 +
Das Haus Wiesen (wiesenische Adelsgeschlecht) ist ein Fürstengeschlecht.
 +
 +
==König des Haus Wiesen==
 +
Von 2370-2400 gab es das Königreich Wiesen. 
 +
 +
2370-2400 [[Hermann]]
 +
 +
==Fürsten des Haus Wiesen==
 +
2400-2412 [[Hermann]]
 +
2412-2450 [[Hermann II]]
 +
2450-2510 [[Olivia III]]
 +
Seit 2510 [[Hermann III]]
 +
 +
Seit 2480 [[Eduard]]
 +
 +
 +
=Haus Nordpahragrau=
 +
Das Haus Nordpahragrau (nordpahragrausche Adelsgeschlecht) ist ein Fürstengeschlecht.
 +
 +
==König des Haus Nordpahragrau==
 +
Von 2370-2400 gab es das Königreich Nordpahragrau. 
 +
 +
2370-2400 [[Herbert]]
 +
 +
==Fürsten des Haus Nordpahragrau==
 +
2400-2450 [[Karl Wilhelm]]
 +
 +
2450-2502 [[Herbert II]]
 +
 +
Seit 2502 [[Paul]]
 +
 +
 +
=Haus Littra=
 +
Das Haus Littra (littranische Adelsgeschlecht) ist das Königsgeschlecht in Pahragrau.
 +
 +
==König des Haus Littra==
 +
Von 2370-2400 gab es das Königreich Littra. Von 2400-2469 das Königreich Pahragrau. Könige haben auch einen Fürstentitel.
 +
 +
2400-2402

Version vom 9. Juli 2019, 12:29 Uhr

Es gibt insgesamt 4 Adelsgeschlechter in Pahragrau. Das ritanische Adelsgeschlecht, das wiesenische Adelsgeschlecht, das nordpahragrausche Adelsgeschlecht und das littranische Adelsgeschlecht. Das littranische Adelsgeschlecht stellt seit dem Zerfall des Kaiserreichs und der Wiedergründung des Königreichs den König, nach einer Wahl.

Geschichte der Adelsgeschlechter

Bis 2370 gab es nur das eine Adelsgeschlecht, nämlich das pahragrausche Adelsgeschlecht, auch davidische Adelsgeschlecht. Dies war zu Zeiten des Kaiserreichs Pahragrau. Danach spaltete sich das Kaiserreich in einzelne Königreiche, nämlich in das Königreich Rita, Wiesen, Littra und Nordpahragrau. Mit dem Zerfall des Kaiserreichs, zerfall auch das bisher einzige Adelsgeschlecht. Es spaltete sich in die Adelsgeschlechter, die wir heute kennen. Um 2400 schlossen sich alle Königreiche in ein Königreich wieder zusammen. Jeder bisherige König der alten Königreiche war an der Wahl beteiligt, wer den König des neuen Königreichs stellen wird. Gewonnen hat bei der Wahl der König des littranische Adelsgeschlecht, dass, bis heute, den Thron stellt. Aber die anderen Adelsgeschlechter (ritanisch, wiesenisch und nordpahragrausch) wurden nicht benachteiligt. Diese wurden Fürsten. Fürsten gibt es ebenfalls bis heute in Pahragrau. Es gibt auch Grafen in Pahragrau, aber wer Graf wird, regeln die einzelnen Adelsgeschlechter selbst. Alle Adelsgeschlechter haben seit 2469 (die Revolution) keine politische Macht mehr, sie haben jedenfalls repräsentative Aufgaben.

Alle Adelsgeschlechter sind in Pahragrau miteinander sehr eng verwandt.

Haus Rita

Das Haus Rita (ritanische Adelsgeschlecht) ist ein Fürstengeschlecht.

König des Haus Rita

Von 2370-2400 gab es das Königreich Rita.

2370-2400 Friedrich II (Sohn von Friedrich)

Fürsten des Haus Rita

2400-2480 Heinz


Haus Wiesen

Das Haus Wiesen (wiesenische Adelsgeschlecht) ist ein Fürstengeschlecht.

König des Haus Wiesen

Von 2370-2400 gab es das Königreich Wiesen.

2370-2400 Hermann

Fürsten des Haus Wiesen

2400-2412 Hermann 2412-2450 Hermann II 2450-2510 Olivia III Seit 2510 Hermann III

Seit 2480 Eduard


Haus Nordpahragrau

Das Haus Nordpahragrau (nordpahragrausche Adelsgeschlecht) ist ein Fürstengeschlecht.

König des Haus Nordpahragrau

Von 2370-2400 gab es das Königreich Nordpahragrau.

2370-2400 Herbert

Fürsten des Haus Nordpahragrau

2400-2450 Karl Wilhelm

2450-2502 Herbert II

Seit 2502 Paul


Haus Littra

Das Haus Littra (littranische Adelsgeschlecht) ist das Königsgeschlecht in Pahragrau.

König des Haus Littra

Von 2370-2400 gab es das Königreich Littra. Von 2400-2469 das Königreich Pahragrau. Könige haben auch einen Fürstentitel.

2400-2402