Torunske Rammbåll Lîg

Aus Ultos
Version vom 11. Mai 2020, 12:12 Uhr von Kobster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Torunske Rammbåll Lîg

TRL.png

Voller Name (dt.) Torunische Rammball Liga
Abkürzung TRL
Verband Torunske Rammbåll Administrering
Gründung 2395
Rang 1.Liga
Teams 32
Meister

Erve Etle.png Erve Etle Doguloke

Rekordmeister Chiongnix Norsbrok.pngChiongnix Norsbrôk
Rekordspieler Marek Karonu FRNX Flagge.png Torunien (505 Spiele)
Top Scorer Gunnar Levinsson BFS1.png Bund Freier Städte
(3150 Punkte)
Abstieg Neukanabienliga/Xyllabienliga

Die Torunske Rammbåll Lîg (TRL) ist die höchste Spielklasse im Rammballsport der FRNX. Jährlich kämpfen 32 Mannschaften um den Meistertitel. Die Liga ist in 2 Divisionen unterteilt mit je 16 Mannschaften, die Neukanabische Division und die Xyllabische Division. Die TRL ist die Sportliga mit den höchsten Zuschauerzahlen auf Ultos. Das Finalspiel um die Torunische Meisterschaft gilt mit 300 Mio. Fernsehzuschauern als zweitgrößtes Einzelsportereignis der Welt (nach dem Rammball WM Finale). Der Ligabetrieb wurde bereits 2395 aufgenommen. Sie ist damit die älteste Sportliga auf Ultos.

Vereine

Das Chiongnix Stadion in Norsbrôk ist mit einer Kapazität von 105.000 Zuschauern das größte Rammballstadion auf Ultos
Das Alvaro Ular Stadion in Barrenssund ist Heimspielstätte des RK Ular. Hier soll früher das Haus gestanden haben, in dem Alvaro Ular den Rammballsport konzipierte. Es gilt daher als Mekka für Rammballfans aus aller Welt

Spielmodus

Die Saison ist unterteilt in die Reguläre Saison und die Play-Offs.

Reguläre Saison

Die Reguläre Saison umfasst 30 Spieltage, während derer die Teams jeweils 2 mal gegen alle anderen Teams der jeweiligen Division spielen (ein Heim- und ein Auswärtsspiel). Die Reguläre Saison dauert gewöhnlich von Anfang September bis Ende März. Für jeden Sieg gibt es 2 Punkte. Steht es am Ende der regulären Spielzeit unentschieden, wird um 10 Minuten verlängert. Steht danach immer noch keine Entscheidung, geht das Spiel unentschieden aus und beide Mannschaften erhalten einen Punkt.

Play-Offs

In den Playoffs spielen die besten 12 (jeweils die Plätze 1-6 aus jeder Division) im K.O.-System um den Einzug ins Finale und die Meisterschaft. Die Playoffs finden im April/Mai statt. In der ersten Runde treten die Plätze 3-6 gegeneinander an. Die Sieger spielen dann im Viertelfinale gegen die Plätze 1-2. Es folgen Halbfinale und Finale. Das jeweils besserplatzierte Team spielt zu Hause. Der Finalspielort wird vor Beginn der Saison festgelegt.

Aktuelle Saison

Übersichtskarte der Vereine
Heimtrikot des VSK Stala Burdal
Heimtrikot des RK Chiongnix Norsbrôk

Tabelle

Neukanabische Division

Platz Team Spielstätte (Plätze) Spiele Punkte Differenz
1 Stala.pngStala Burdal Elderstal Arena (75.000) 30 54 +315
2 Ular.pngUlar Barrenssund Alvaro-Ular-Stadion (92.000) 30 46 +221
3 Kemi.pngKemî Halmskje NortPetrol Arena (66.000) 30 46 +105
4 ASK Djena.pngVarga Djêna Arktis Arena (65.000) 30 40 +78
5 Chiongnix Norsbrok.pngChiongnix Norsbrôk Chiongnix Stadion (105.000) 30 37 +102
6 Mynden.pngMyndens RBF Eleker Torun Stadion (86.000) 30 34 +58
7 Torno.pngHammar Tornø Kolverk Stadion (78.000) 30 34 +34
8 Bjorna.pngBjørna Berdonholm Kopparberg Stadion (82.000) 30 30 -8
9 Motor.pngMotor Tätebork Tästrom Arena (52.000) 30 28 -18
10 Falka.pngFalka Fjärholm TAT Arena (58.000) 30 23 +13
11 Skoger.pngSkoger Ljurvang Skårjedalstadion (67.000) 30 23 -29
12 Borskam.pngGruvar Borskam Løvtak Arena (71.000) 30 20 -87
13 Norsbroks BK.pngNorsbrôks BK TorunBank Stadion (85.000) 30 18 -76
14 Sejlare.pngSejlare Karlshaven Grønvallstadion (45.000) 30 16 -172
15 Kunga.pngKunga Reiksborg HK Media Arena (63.000) 30 16 -241
16 Utaland.pngBK Utaland Värsby Utaland Arena (55.000) 30 15 -295

Xyllabische Division

Platz Team Spielstätte (Plätze) Spiele Punkte Differenz
1 Erve Etle.pngErve Etle Doguloke Kolko Park Stadion (90.000) 30 50 +262
2 Marin.pngMarin Kyrne Marinstadion (72.000) 30 48 +198
3 Toulea.pngTataly Toulea Tatalia Arena (76.000) 30 44 +115
4 Errel.pngErrel Qatersoak GEO Arena (85.000) 30 42 +87
5 Raketi.pngRaketi Korkote Raketi Arena (54.000) 30 39 +89
6 Batiloke RQ.pngBatiloke RQ Bata Arena (46.000) 30 36 +58
7 Skarone.pngSkarone Tokomote Skaronestadion (48.000) 30 30 +49
8 Xirle Etle.pngXirle Etle Palmeńe Estrustadion (52.000) 30 28 +18
9 Erno.pngErńo Floańe Anatale Vertek Arena (69.000) 30 28 +18
10 LSQ.pngLione Radalu Bale Stadion (51.000) 30 24 -4
11 Soli.pngSoli Tumberloke Syna Dosok Xuker Stadion (74.000) 30 20 -76
12 Revolti.pngRebolti Qatersoak Lumlek Arena (63.000) 30 20 -87
13 Ilane.pngIlane Terkea Niemima Arena (55.000) 30 20 -111
14 Ramari.pngRamari Xashku Forsestadion (66.000) 30 18 -198
15 RQS.pngRQ Saarikau Saaristadion (50.000) 30 17 -202
16 Petrol.pngPetrol Kyrkole Kule Arena (46.000) 30 16 -216

Play-Offs

Relegation

10.04.2520 18:00, Nort Petrol Arena, Halmskje
Kemi.pngKemi Halmskje 25:28 Mynden.pngMyndens RBF
10.04.2520 21:00, Tatalia Arena
Toulea.pngTataly Toulea 19:12 Batiloke RQ.pngBatiloke RQ
11.04.2520 18:00, GEO Arena, Qatersoak
Errel.pngErrel Qatersoak 25:19 Raketi.pngRaketi Korkote
11.04.2520 21:00, Arktis Arena, Djêna
ASK Djena.pngVarga Djêna 30:28 Chiongnix Norsbrok.pngChiongnix Norsbrôk

Viertelfinale

17.04.2520 18:00, Elderstal Arena, Burdal
Stala.pngStala Burdal 33:26 Errel.pngErrel Qatersoak
17.04.2520 21:00, Alvaro-Ular-Stadion, Barrenssund
Ular.pngUlar Barrenssund 28:24 Toulea.pngTataly Toulea
18.04.2520 18:00, Kolko Park Stadion, Doguloke
Erve Etle.pngErve Etle Doguloke 30:21 Mynden.pngMyndens RBF
18.04.2520 21:00, Marinstadion, Kyrne
Marin.pngMarin Kyrne 22:24 ASK Djena.pngVarga Djêna

Halbfinale

24.04.2520 20:00, Elderstal Arena, Burdal
Stala.pngStala Burdal 31:35 Ular.pngUlar Barrenssund
25.04.2520 20:00, Kolko Park Stadion, Doguloke
Erve Etle.pngErve Etle Doguloke 29:28 ASK Djena.pngVarga Djêna

Finale

02.05.2520 20:00, Kolko Park Stadion, Doguloke
Erve Etle.pngErve Etle Doguloke 26:20 Ular.pngUlar Barrenssund

Statistiken

Meister seit 2500

Jahr Meister
2519/20 Erve Etle.png Erve Etle Doguloke
2518/19 Batiloke RQ.png Batiloke RQ
2517/18 ASK Djena.png Varga Djêna
2516/17 ASK Djena.png Varga Djêna
2515/16 Marin.png Marin Kyrne
2514/15 Chiongnix Norsbrok.png Chiongnix Norsbrôk
2513/14 Mynden.png Myndens RBF
2512/13 Chiongnix Norsbrok.png Chiongnix Norsbrôk
2511/12 Toulea.pngTataly Toulea
2510/11 Utaland.pngUtaland Värsby
2509/10 Errel.pngErrel Qatersoak
2508/09 Bjorna.pngBerdonholm Bjørna
2507/08 Ramari.pngRamari Xashku
2506/07 Petrol.pngPetrol Kyrkole
2505/06 Torno.pngHammar Tornø
2504/05 Torno.pngHammar Tornø
2503/04 Ilane.pngIlane Terkea
2502/03 Torno.pngHammar Tornø
2501/02 Ramari.pngRamari Xashku
2500/01 Chiongnix Norsbrok.pngChiongnix Norsbrôk
2499/00 Ular.pngUlar Barrenssund

Liste aller bisherigen Titelträger

Rang Team Anzahl der Meistertitel Aktuelle Ligazugehörigkeit
1 Chiongnix Norsbrok.pngChiongnix Norsbrôk 15 TRL
2 Torno.pngHammar Tornø 13 TRL
3 Ramari.pngRamari Xashku 9 TRL
4 Ular.pngUlar Barrenssund 8 TRL
5 Errel.pngErrel Qatersoak 8 TRL
6 Toulea.pngTataly Toulea 7 TRL
7 Stala.pngStala Burdal 6 TRL
8 Mynden.pngMyndens RBF 5 TRL
9 Erve Etle.pngErve Etle Doguloke 5 TRL
10 Batiloke RQ.pngBatiloke RQ 4 TRL
11 Marin.pngMarin Kyrne 4 TRL
12 Falka.pngFalka Fjärholm 3 TRL
13 SF Mnyden 96 3 Neukanabienliga
14 Utaland.pngUtaland Värsby 2 TRL
15 Xirle Etle.pngXirle Etle Palmene 2 TRL
16 ASK Djena.pngVarga Djêna 2 TRL
17 Soli.pngSoli Tumberloke 2 TRL
18 Ilane.pngIlane Terkea 1 TRL
19 Bjorna.pngBerdonholm Bjørna 1 TRL
20 Borskam.pngGruvar Borskam 1 TRL
21 Atletiqe Qatersoak 1 2.Xyllabienliga
22 Petrol.pngPetrol Kyrkole 1 TRL
23 Kemi.pngKemî Halmskje 1 TRL
24 AS Tylke 1 Xyllabienliga