Volksversammlung (Lusslien)

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Volksversammlung
Folkforsamling
KGL Volksversammlung Logo.png
Basisdaten
Sitz Nationalpalast, Lenn
Legislaturperiode 4 Jahre
Abgeordnete 546
Aktuelle Zusammensetzung
Letzte Wahl 21. Juni 2520
Nächste Wahl 2524
Vorsitz Präsident Jurrien van Nijkamp
Sitzverteilung
Sitzverteilung




   FG (113)
   TPL (141)
   AP (96)
   KFP (151)
   LDF (45)

Die Volksversammlung (Lussisch: Folkforsamling) ist das Unterhaus des Zweikammerparlaments Lussliens, das andere ist der Senat. Es hat 546 Sitze, die durch Wahlen nach dem parteipolitischen Verhältniswahlrecht besetzt werden. Sie hat ihren Sitz im Nationalpalast in Lenn.

Wahlsystem

Die lussische Verfassung legt die Anzahl der Sitze in der Volksversammlung auf 546 fest. Es gibt 8 Wahlbezirke, die den acht Provinzen entsprechen. In jedem Wahlkreis werden die Sitze nach dem D’Hondt-Verfahren proportional verteilt. Es gibt jedoch eine landesweite 5 %-Hürde, sodass regionalen Parteien der Einzug ins Parlament erschwert wird. In den kleineren Provinzen ist es jedoch möglich, dass auch eine Partei mit einem Stimmenanteil deutlich über 5 % keinen Sitz erhält.

Die Verfassung bestimmt, dass die Abgeordnete je Provinz alle 10 Jahre gemäß den Bevölkerungszahlen (inklusive Ausländer) festgelegt werden. Gemäß der letzten Neuzuteilung vom 01. Januar 2518 verteilen sich die Sitze wie folgt auf die Provinzen:

Festlandakronor (insgesamt 520 Sitze):

Überseeprovinzen (insgesamt 26 Sitze):

Jeder Wähler kann eine Liste wählen, indem er entweder die Liste als ganze wählt oder innerhalb einer Liste beliebig vielen Kandidaten jeweils eine Präferenzstimme gibt.