Werner Wasser-Hahn

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Christian Werner Wasser-Hahn (*2461 in Hissen bei Rundlingen) ist ein ehemaliger pahragrauscher Politiker. Er war von 2504 bis 2520 Ortsbürgermeister seines Geburtsortes.

Leben

Wasser-Hahn war Sohn eines Fabrikanten. Er war dann Redakteur eines regionalen Radios. Als dieser im Jahr 2499 Pleite ging, arbeitete Wasser-Hahn beim Bauamt in Hissen. 2503 wurde er Sekretär des damaligen Ortsbürgermeisters Richarde le Sains. Er wollte dann als Ortsbürgermeister kandidieren. Die Wahl gewann er. Wasser-Hahn wurde ein prominentes Gesicht seines Kurortes. Im Jahr 2520 hörte er als Ortsbürgermeister auf. Seit 2520 arbeitet er als Sportfunktionär des HbRC.