Baji I

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Baji I oder Baji der Weise gilt als erster Fürst auf dem heutigen Gebiet der VRA. Er soll aus einem Bund der Stämme im Südosten des Heutigen Armiliens um das Jahr 1450 das Fürstentum Bajiak gegründet haben, das bis heute als erstes von vielen Fürstentümern im heutigen Armilien gilt. Über ihn gibt es nur wenige Schriftliche Quellen, weshalb bis heute vieles über ihn überliefert ist.

Leben

Er soll als Kind des Stammesoberhaubtes (eines namenlosen Stammes) auf die Welt gekommen sein, wodurch er schnell eine Führungsrolle im Stamm spielte. Als er schliesslich Stammesoberhaubt wurde und sein Herrschaftsgebiet vergrößern wollte, schlug er nicht den Weg des Krieges ein, sondern soll mehrere andere Stammesoberhäubter davon überzeugt haben, sich ihm anzuschliessen und somit allen anderen Stämmen überlegen zu sein. Er leitete somit die Zeit der Fürstentümer und Stammesbündnisse im heutigen Armilien ein.

Tod

Es wird vermutet, dass er bei den zahlreichen Kämpfen gegen feindlich Fürstentümer ums Leben gekommen ist, da schon um 1455 sein Sohn Baji II, wärend der Kriege die Herrschaft übernahm.

Nachkommen

Name Anmerkungen
Baji II ~1435-~1490
Kämpfte wärend der Fürstenkriege und vergrößerte das Fürstentum im Westen
Baji III ~1460-~1520

vereinte die Fürstentümer Bajak und Kalak zum Fürstentum Balak

Baltos I ~1490-~1550
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel