Jotanis Halemnar

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dr. Jotanis Halemnar
Jotanis Halemnar.jpg
Geburtsdatum 8. Zephan 2431 (08.07. GZR)
Nationalität UAF-Wappen-neu.png Ancalim-Feanaro
Tätigkeit Gründer des Erlebnisparks Isla Neblar


Person

Dr. Jotanis Halemnar ist ein reicher Geschäftsmann mit starkem Interesse an Gentechnik und Dinosauriern. Er gründete die Firma JurGen und in den 2480er Jahren gelang es ihm erstmals, aus fossiler DNS längst ausgestorbene Tierarten zu klonen. Daraufhin kaufte er die Insel Isla Neblar und begann mit dem Bau eines Erlebnisparks. Anfang 2518 zog er sich in seine pompöse Villa in Thylruna zurück, die mit etlichen Skeletten und anderen Exponaten eine regelrechte Liebeserklärung an die Dinosaurier darstellt.

Erlebnispark Isla Neblar

Die Nebelinsel (pahrisch: Isla Neblar) ist eine Insel etwa 190 km von der Ostküste Amraniens entfernt. Der Name bezieht sich auf die Nebelwälder im Inneren der Insel. Auf der Insel gibt es einen Erlebnispark, in dem als Hauptattraktion aus prähistorischer DNS geklonte Tiere und Pflanzen einem breiten Publikum öffentlich gemacht werden.

Die Insel hat die Form einer umgedrehten Nase. Die Westküste ist sehr rau und bergig. Grüne Klippen und Wasserfälle, die in tiefe, enge Täler stürzen. Von diesen Bergen aus fließen mehrere Flüsse in den östlich gelegenen Erlebnispark.

Der nördliche Teil der Insel ist ebenfalls ziemlich bergig, dazu auch teilweise vulkanisch. Einer der beeindruckendsten Berge ist der Mount Apor. Der Berg hat die Form eines Kelches und soll der Überlieferung zufolge von Apor selbst errichtet worden sein.