Tekarawan

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tekarawan (Eigenname: T'Krwn)
Tekarawan.jpg
Geburtsdatum 15. Adom 2495 (27.03. GZR)
Nationalität UAF-Wappen-neu.png Ancalim-Feanaro
Tätigkeit Delista

Tekarawan ist Leutnant im UAF-Geheimdienst "Stern von Singollo". Er ist Mitglied im sogenannten Schattenkorps (Delista), dessen Existenz lange vermutet wurde, aber erst Anfang 2517 bestätigt wurde. Die Mitglieder des Schattenkorps verfügen über eine hochwertige Implantatprothetik. Durch bionische Hochleistungsaugmentationen sind sie in der Lage, schneller als normale Menschen zu reagieren – was bei heiklen Missionen von immensem Vorteil ist. Bei Einsätzen zufällig anwesende Personen wollen durchdringende „Laser“-Blicke und immense Schnelligkeit sowie ungewöhnliche Kräfte bemerkt haben.

Tekarawan ist Halbhaczine. Sein leiblicher Vater ist ein unbekannter aporistischer Wandermönch, seine Mutter wurde von ihrem Haczinen-Stamm verstossen und fand Asyl in einem Aporkelch, wo sie ihren Sohn im Sinne zweier Kulturen erzog.

Wie alle Halbhaczinen verfügt auch Tekarawan über latente PSI-Fähigkeiten. Im Alter von 20 Jahren wurde er daher in das Schattenkorps des ancalischen Geheimdienstes "Stern von Singollo" aufgenommen.

Gerüchten zufolge soll sich Tekarawan mittlerweile zu einer Art Telepathen entwickelt haben, der zwar keine Gedanken lesen kann, aber in der Lage ist, Unwahrheit von Wahrheit zu unterscheiden.

Über die genaue PSI-Fähigkeit schweigt sich der Geheimdienst naturgemäß aus.