Unionsamt 13

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unionsamt 13.png

Das Unionsamt 13 - Außerultische Angelegenheiten fand erstmals am 5. Jalo 2517 (23.04. GZR) öffentliche Erwähnung. Aus einem durchgestochenen Schreiben des Unionsamt 13 ging seinerzeit hervor, dass es zu unerklärlichen Aktivitäten im Bereich des camthalischen Impact-Kraters komme. Es stünde zu befürchten, dass dies Spätfolgen des Impacts von vor 500 Jahren sein könnten. Das Unionsamt 13 empfahl die Einberufung des Nationalen Sicherheitsrats und die Verhängung einer Nachrichtensperre.

In Anbetracht der Tatsache, dass es seit langem – bisher unbewiesene – Theorien gibt, dass vor 500 Jahren Außerultische beteiligt waren, kann man sich an fünf Fingern abzählen, warum das Unionsamt 13 ins Leben gerufen wurde. Aber wann? Und es wäre auch weiterhin völlig geheim geblieben, hätte nicht jemand das Schreiben vom 5. VII. 2517 an die Presse gegeben. Hierdurch wurde erstmals seine Existenz bestätigt.

Auch Sorka Tuspis, die Leiterin des Unionsamt 13, gibt Rätsel auf; das in der Folge im Netz kursierende Foto soll angeblich schon vor über hundert Jahren entstanden sein!

Entgegen der eigentlich üblichen offenen Informationspolitik der UAF ist bis heute keine einzige Frage beantwortet worden.