Andreas Mitter

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Friedrich Mitter (*2409, Hissen bei Rundlingen, † 2491, ebenda) war ein pahragrauscher grüner Kommunalpolitiker und zweiter Bezirkspräsident des Hissenbezirk.

Leben

Mitter trat 2469 der Liste Wint bei, die im Jahr 2475 in Grüne Partei umbenannt wurde. Im Jahr 2473 kandidierte er zum Bezirkspräsidenten. Diese Wahl gewann er. 2475 wurde er nicht mehr wiedergewählt. Mitter verstarb im Jahr 2491 nach einem schweren Treppensturz.