Anette Wilton

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anette Brigitte Wilton (*2417, Oswend, † 2496, Überhausen) war eine gaffdisch-pahragrausche Kommunalpolitikerin und war die zweite überhausener Bezirkspräsidentin, jedoch die erste weibliche.

Leben

Wilton wuchs in der gaffdischen Stadt Oswend auf. Ihre Eltern waren Bauern. Wilton zog im erwachsenen Alter um nach Überhausen um. Den Ort kannte sie, weil dort ihre kranke Tante wohnte, die sie für einige Tage pflegen sollte. Jedoch verliebte sie sich in den Ort und zog ganz dahin. Hier arbeitete sie als Krankenschwester. 2472 kandidierte sie als Bezirkspräsidentin und gewann die Wahl. Sie starb in ihrem Haus 2496, an einer Lungenentzündung.