Cearadas Eadil as Ancalim

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cearadas Eadil as Ancalim (TEaA)
CA-Logo.png
Parteivorsitzender Lutanis Gulantir
Gründung 2445
Gründungsort Finrod
Parteifarbe blau
Ausrichtung demokratisch

Profil

Die Cearadas Eadil as Ancalim (CEaA) ist die zweitgrößte politische Partei in der UAF und stellt mit Nodecano Furyatan den Begam (Staatsoberhaupt). Sie ist nicht in Feawen vertreten, bildet aber mit ihrer Schwesterpartei Celrat Feawenula (CF) eine Fraktionsgemeinschaft im Ablatium der UAF.

Geschichte

Seit ihrer Gründung steht die CEaA allen Menschen offen. Dass sich die CEaA ausdrücklich als demokratisch bezeichnet, beruht auf dem Entschluss der Partei, sich dem demokratischen Menschenbild ausdrücklich verpflichtet zu erklären. Bei der Parteigründung im Jahre 2445 war zudem die Überwindung des politischen Gegensatzes zwischen Aporisten und Nichtaporisten ein Hauptmotiv für die Aufnahme des Adjektivs „cearad" (demokratisch) in den Parteinamen.

Programmatik

Die frühe CEaA-Programmatik war von großer Einstimmigkeit im Grundsätzlichen, während die innen- und außenpolitischen Sachfragen meistens mit Pragmatismus und Flexibilität behandelt wurden.

Die Grundorientierung wurde durch aporistische Glaubens- und Lebenswerte geprägt. Weiterhin waren der Traditions- und Erfahrungsbestand aporistisch-sozialer und aporistisch-demokratischer Politik aus der Zeit des Großherzogtums Ancalim für die programmatische Ausrichtung ausschlaggebend.

Motto

Demokraten als Bindeglied der Gesellschaft

Mitglieder

398.670 Mitglieder

Ergebnis der letzten Wahl zum Ablatium am 10. Endmas 2518 (15.11. GZR)

  • 33,30 %
  • 210 Sitze im Ablatium

Ergebnis der letzten Wahl zum Kalatium am 9. Apora 2520 (15.05. GZR)

  • 23,33 %
  • 7 Sitze im Kalatium

Letzter Parteitag

10./11. Drion 2519 (14./15.08. GZR)

Parteivorstand

Der Parteivorstand leitet die Amtsgeschäfte zwischen den Parteitagen. Zuletzt wurde er auf dem ordentlichen Unionsparteitag vom 10. und 11. Meira 2519 (14./15.02. GZR) in Finrod von den Delegierten gewählt. Aus dem Parteivorstand geht als geschäftsführender Vorstand das Parteipräsidium hervor, dem der Vorsitzende, die stellvertretenden Vorsitzenden, der Generalsekretär, der Schatzmeister und der Verantwortliche für die Asgardische Union sowie weitere aus der Vorstandsmitte gewählte Beisitzer angehören.

Vorsitzender Lutanis Gulantir
Stellvertretende Vorsitzende Migrod Ar Haniel, Jawe Dacalimom, Ronafin Lingollo
Generalsekretär Hellas Niedhwen
Verantwortlicher für die Asgardische Union Walmyr Toamanya
Präsidiumsmitglieder Amanor Sesselin , Femil Lowamane, Domidan Shergon