Oscar Nelsen

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oscar Nelsen (*23. Juni 2459, Rundlingen) ist ein pahragrauscher Kommunalpolitiker. Er ist seit 2511 Bezirkspräsident des Rundlingenbezirk.

Leben

Nelsen kommt aus einem königlichen Waisenhaus 1. Seine Eltern sind früh verstorben bei einem Autounfall. Nelsen wurde adoptiert von einer rundlinger Familie. Er machte eine Ausbildung zum Kommunalverwalter. Dort arbeitete er in der Stadt Rundlingen. Bis 2489, als er Kinder bekam und verheiratet war. Seit 2492 arbeitet er im Bezirksamt Rundlingen. Zuerst im Umweltamt bis 2504, dann unter der Führung von Langefrott als persönlicher Berater. Im Jahr 2511, als Langefrott in Rente ging, gab es keinen Nachfolger. Deshalb schlug man heimlich Nelsen vor, der von seiner Kandidatur erst eine Woche vor der Wahl erfuhr. Nelsen ist sehr beliebt und wurde gewählt. Seit 2511 führt er das Amt des Bezirkspräsidenten.

Treffen mit Valentin II.

Im Juni 2514 besuchte der amtierende König Valentin II das Bezirksamt. Für Nelsen war das eine "große Ehre". Nelsen wurde anschließend vom König mit der kleinen Königmedaille ausgezeichnet.