Pjetra Koona

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pjetra Koona (*8. Dezember 2476 in Sivas) ist die aktuelle Ratspräsidentin der Ost-Astolischen Konföderation und Politikerin der Parti di Naturi aus Nygarde.

Privates

Koona wurde geboren in Sivas, in der Nähe von Avis. Dort ist sie in ländlichen Gebieten aufgewachsen und wechselte nach der Schule nach Wolfsky, für eine Weiterbildung als Politikanalystin. Sie trat der Partei Parti Ni Naturi bei und engagierte sich für soziale Projekte und wurde deutlich bekannter durch ihre viele Reden im Natcau, dem Nationalparlament in Nygarde, und wurde relativ schnell Fraktionsvorsitzende. Sie trat zur OASKO-Wahl an und wurde durch die Mehrheit der Stimmen im Parlament zur Ratspräsidentin ernannt. Dies war für sie und ihrer Fraktion bis dato noch unvorstellbar, dass sie so einen Zuspruch vom Parlament erhielt.

Koona ist verheiratet und hat zwei Kinder und hat ihren Wohnsitz in Wolfsky.