Ost-Astolische Konföderation

Aus ultos.de
(Weitergeleitet von OASKO)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ost-Astolische Konföderation
—OASKO—

Est Astol Conferdra (nygardisch)
Confédération d'Est Astolie (taylsch)
Est-Estolen Konfrontante (neupahragrausch)

Oasko2.png
Mitgliedstaaten Flagge taylon.png Taylon

Nygarde.png Nygarde

Flagge pahragrau.png Pahragrau

Amtssprachen Ultan, Taylsch, Nygardisch, Neu-Pahragrausch
Ratspräsident vakant
Forumspräsident vakant
Parlamentspräsident vakant
Rechtsform Staatenverbund
Sitze der Organe Ost-Astolisches Parlament: Littra

Ost-Astolisches Forum: Littra
Ost-Astolischer Rat: Aenor
Rechnungshof: Aenor
Konföderale Zentralbank: Aenor
Gerichtshof der Konföderation: Taylon-Vilée

Fläche 537.447 km²
Einwohnerzahl 88.924.005
Währung Pahragrausen Kalu, Nygardischer Gaffdo, Taylon

Astol (geplant)

Gründung 3. Januar 2520 in Aenor

Die Ost-Astolische Konföderation (OASKO) ist ein Staatenverbund aus den drei ost-astolischen Staaten Pahragrau, Nygarde und Taylon. Sie hat insgesamt knapp 90 Millionen Einwohner und eine Fläche von rund 550.000 km². Die Amtssprachen der OASKO sind Ultan, Taylsch, Nygardisch und Neu-Pahragrausch.

Das politische System der OASKO basiert auf dem Vertrag über die Ost-Astolische Konföderation (Vertrag von Aenor) und diverse Zusatzprotokolle. Es enthält sowohl zwischen- als auch überstaatliche Elemente. Während im Forum die einzelnen Staaten mit ihren Regierungen vertreten sind, repräsentiert das Parlament unmittelbar alle Konföderationsbürger. Der Rat als Exekutivorgan und der Konföderations-Gerichtshof sind ebenfalls überstaatliche Einrichtungen.

Die OASKO versteht sich als Bündnis zur Sicherung des kontinentalen Friedens und zum Schutze der Menschen- und Bürgerrechte. Es besteht ein Raum der Sicherheit und der Freiheit, in welchem freies Reisen ohne Grenzkontrollen möglich ist und dessen Außengrenzen von der Ost-Astolischen Sicherheitsorganisation (OASI) geschützt werden. Eine Wirtschafts- und Währungsunion mit gemeinsamem Binnenmarkt soll die Preisstabilität und eine faire, wettbewerbsfähige soziale Marktwirtschaft garantieren. Des weiteren soll ein gemeinsamer Kultur- und Naturraum geschaffen werden.

Mitgliedsstaaten

Mitgliedsstaaten

# Staat Flagge Hauptstadt Beitrittsdatum
1 Königreich Nygarde
Nygarde.png
Aenor 03. Januar 2519 (Gründungsmitglied)
2 Demokratisches Königreich Pahragrau
Flagge pahragrau.png
Littra 03. Januar 2519 (Gründungsmitglied)
3 Unionsherzogtum Taylon
Flagge taylon.png
Taylon-Vilée 03. Januar 2519 (Gründungsmitglied)

Aufnahmekriterien

Politisches System

Recht

Organe

Ost-Astolisches Parlament

Das Parlament ist alleine als Gesetzgeber tätig und hat das Haushaltsrecht. Es erfüllt Aufgaben der politischen Kontrolle und Beratungsfunktionen. Das Parlament setzt sich aus Vertretern der Konföderationsbürger. Ihre Anzahl darf 157 nicht übersteigen. Jeder Mitgliedsstaat ist proportional zur Einwohnerzahl mit mindestens 6 und maximal 65 Mitgliedern vertreten.

Ost-Astolisches Forum

Das Forum ist eine Versammlung aller Regierungschefs der Mitgliedsländer.

Navigation

Mitgliedsstaaten der Ost-Astolischen Konföderation

20190421 015426.jpg DKPFlagge taylon.png UTYNygarde.png NYG