Stahladler-Pakt

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stahladler-Pakt
Gründung 05. März 2519
Hauptsitz Narazhow (Slawija-flagge.png Slawija)
Graufurd-Stadt (Gfd flagge.png Graufurd)
Generalsekretär Zar Kyrill IIX. Rythanow, König Teskalon I
Anzahl Mitgliedsstaaten 4
Mitgliedsstaaten Gründungsmitglieder

Slawija-flagge.png Slawija
Gfd flagge.png Graufurd
Mitglieder
Slawija-flagge.png Slawija
Gfd flagge.png Graufurd
Volksrepublik Zajresh
Flagge NEA.png Dia Rioghachd

Amtssprachen Slawisch, Gaffdisch

Der Stahladler-Pakt ist eine Internationale Organisation in Form eines Staatenverbundes im Zentrum Akronors, dem aktuell vier Staaten angeschlossen sind. Außerhalb den Kerngebieten auf dem Kontinent Akronor umfasst der Pakt einige Überseegebiete.

Der Staatenbund versteht sich als Militärisches- und Wirtschaftliches Bündnis, dass die Mitgliedsstaaten zusammen führen soll. Ziel des Bundes ist es, den Astolischen Kontinent zu stabilisieren und die Rechte Ordnung beizubehalten.

Der Staatenverbund geht auf den Stahladlerpakt-Vertrag zurück, der durch die Staaten Graufurd und Nordrythanien in die Wege geleitet und am 05. März 2519 von Zar Kyrill IIX von Nordrythanien und König Teskalon I von Graufurd unterzeichnet wurde, um die Staaten in engere und produktivere Arbeit zu führen und Schutz vor ausländischen Mächten zu bieten.

Wahlspruch „Durch Stahl geeint“
Rechtsform Staatenverbund
Fläche 206.399.100 km²
Einwohner 197791599

Mitgliedsstaaten

Nation Beitrittsdatum
Graufurd Gfd flagge.png 05. März 2519 (Gründungsstaat)
Nordrythanien Slawija-flagge.png 05. März 2519 (Gründungsstaat)
Zajresh 06. März 2519
Dia Rioghachd Flagge NEA.png 07. März 2519