Grimmhardt Goll

Aus ultos.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grimmhardt Goll
Geburtsdatum 2397
Tätigkeit Politiker
  • 2397 Geburt Grimmhardt
  • seine Mutter stirbt bei der Geburt
  • Grimmhardt erhielt strenge Erziehung, wurde von Lehrern geschlagen
  • bald schon zeigte sich seine überragende Intelligenz: konnte bereits mit 5 Jahren lesen, sprach mit 15 Deutsch, Schwedisch, Englisch, Alt-Zentralesisch fließend, übertraf bald seine Lehrer in den Naturwissenschaftlichen Fächern
  • entwickelte insgeheimen Hass auf seinen Vater
  • versuchte mit 16 Jahren, davon zulaufen, wurde ertappt; sein Vater wollte ihn wegen Fahnenflucht hinrichten lassen, der Oberste Gerichtshof lehnte dies ab
  • pflegte engen (brieflichen) Kontakt zu vielen Personen des kulturellen Lebens (darunter dem Maler Fancesco Pittore und dem Philosophen Rainer Logizomenos)
  • verachtete die DVD (die Ideologie und die Regierung)
  • Heiratete 2422 Sappho Nazarena (2400-2478) gezwungenermaßen, weil sie ein Kind von ihm bekam (James)
  • vesuchte daraufhin, erneut zu fliehen, und schlug sich zwei Jahre lang als Hafenarbeiter in Neu Knossos durch
  • kehrte schließlich zurück, da der Vater ihn ausfindig machte, und ihn anflehte, zurückzukehren
  • 2425 wird die Tochter Leyla geboren
  • bricht 2430 Grimmhardt zu einer Weltreise an; inkognito aber mit Einverständnis seines Vaters –> bricht alle Kontakte zu früheren Freunden ab
  • bereist Murabien, Balmanien, Karpatische Inseln
  • radikale Veränderung seines Charakters und seiner politischen Ansichten; Gründe sind bis heute unklar
  • regiert 2432 im Landtag von Doguloke mit, fliegt auf und entkommt nur knapp
  • tritt, als Siegbald 2434 stirbt, dessen Nachfolge an

Siehe auch Familie Goll