Svartlev

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Svartlev AB
Svartlev.png
Rechtsform Aktiebolag
Gründung 2389
Sitz Nykyrk, FRNX Flagge.png Torunien
Leitung
  • Ole Tunar-Stenersen
    (Vorstandsvorsitzender)
  • Levin Bakstrøm
    (Aufsichtsratsvorsitzender)
Mitarbeiter 49.600
Umsatz 27,40 Mrd. Balm
Branche Sportbekleidung

Die Svartlev AB ist ein torunischer Sportartikelhersteller. Svartlev ist eine der 3 großen Marken im Sportartikelgeschäft (die Anderen sind Attasio und Katalin). Durch Sponsoring und Ausstattung berühmter Athleten, sowie Sportveranstaltungen und Mannschaften, hat die Marke weltweite Bekanntschaft erlangt und durch Referenzen in der Populärkultur, Kultstatus erreicht. Svartlev tritt als Hauptsponsor der Rammball Weltmeisterschaft 2520 auf.

Geschichte

Die Konzern wurde 2389 unter dem Namen Martinsson Verker Å Skogsman Utrystning LV gegründet. Es handelte sich anfangs um mehrere kleine Werkstätten, die Arbeitskleidung herstellten und reparierten. Der Einstieg ins Sportgeschäft erfolgte 2422 mit der Ausrüstung erster Skisportler. Bis heute das Wintersportgeschäft eines der wichtigsten Geschäftsfelder von Svartlev, in dem die Marke unangefochten Marktführer ist. Um den Wiederkennungswert der Marke zu steigern, wurde 2427 ein Logo entworfen. Es zeigt die stilisierte, schwarze Form eines Blattes des Neukanabischen Skoilträd. Angelehnt an das Logo erfolgte schließlich auch die Umbenennung in Svartlev (dt. "Schwarzblatt") Besonders durch das Engagement im Skisjytting (dt. Skischießen), der nach Rammball populärsten Sportart in Neukanabien, erlangte die Marke nationale Bekanntheit. Seit den 2440er Jahren sponsert Svartlev auch Rammballteams und Wettbewerbe, wodurch die Marke auch international bekannt wurde. Heutzutage ist Svartlev Artikel für beinahe alle gängigen Sportarten her.

Produkte

Kerngeschäft von Svartlev ist heute die Sportbekleidung wie T-Shirts, Turnhosen, Schuhe und Trainingsanzüge.
Im Wintersportgeschäft produziert Svartlev sowohl Wintersportbekleidung als auch Skier und Snowboards
Weitere Produkte umfassen u.a. Sonnenbrillen, Taschen sowie Hygiene Artikel.

Unter der Marke Martinsson werden nachwievor Arbeits- und Outdoorbekleidung, sowie Zelte und Campingausrüstung hergestellt.
Die Motorrad und Schneemobilherstellung der Marke "Martinsson Vêlar" war ab 2456 ein eigenständiges Unternehmen und gehört seit 2505 zum Radak Vaxholm Konzern.

Sponsoring

Trikot der Torunischen Nationalmannschaft
Trikot des FM Cardas Lenn
Trikot des VSK Stala Burdal

Rammball

Nationalmannschaften

FRNX Flagge.png Torunien
UAF-Wappen-neu.png Ancalim-Feanaro
Paramur Flagge.png Paramur
Flag 01.png Sival
Flagge Kanabien.png Kanabien
Flagge Allmeeren.png Allmeeren
Flagge URB.png Bangabandhu
HLR Flagge S.png Haladisches Reich
Flagge-HK.png Heilige Küste
KU Flagge.png Karpatische Union
Flagge Galonien.png Livonien

Wettbewerbe

Torunske Rammbåll Lîg, Rammball-WM 2520

Vereine

  • TRL.pngTorunske Rammbåll Lîg

Stala.pngStala Burdal, ASK Djena.pngVarga Djêna, Errel.pngErrel Qatersoak, Torno.pngHammar Tornø, Erve Etle.pngErve Etle Doguloke, Kemi.pngKemî Halmskje, Mynden.pngMyndens RBF, Erno.pngErno Floane Anatale

  • Forste Liga.pngForste Liga

FM Lenn Cardas.pngFM Cardas Lenn, Laman Bivels.pngLaman Bivels, Lokomotif 12.pngLokomotif 12, Conrol Eekt.pngConrol Eekt, KG Konstant.pngKG Konstant, BGF.pngBordrup GF

  • Rammball-Bundesliga

RLMH Naqr Median, SK Lingan 57, RLMH Shron-Qhes Herbils

  • Malzaj Primjera Ligask

RK Tsariya Rythanopol, RK Astoburg, Marelia Konowsk, SK Slovodna Tovastok