Parteien in der Hamarischen Republik

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folgende acht Parteien sind zurzeit im Abgeordnetenhaus, im Senat oder in einem der fünfzehn Staatsversammlungen der Hamarischen Republik vertreten:

Regierung

Sozialmurabistische Partei (SMP)

Die SMP war die Staatspartei der diktatorischen Volksrepublik Südhamarien. Heute vertritt die Partei gemäßigt sozialmurabistische und demokratisch-sozialistische Positionen. Die Partei stellt aktuell den Präsidenten, den Ministerratspräsidenten, einen Staatsminister, drei Minister, zwei beigeordnete Minister und drei Gouverneure sowie den Oberbürgermeister des Distrito Capitale.

Salvadoristische Partei (SP)

Die SP ist eine religiös-salvadoristische Partei mit demokratisch-sozialistischer Prägung. Die Partei stellt aktuell zwei Staatsminister, drei Minister, drei beigeordnete Minister und einen Gouverneur.

Demokratische Partei (DP)

Die Demokratische Partei ist eine sozialliberale und progressive Partei, die sich zudem für den Umweltschutz einsetzt. Sie hat ihre Wurzeln in den Demokratiebewegungen der Freien Republik Nordhamarien und der Volksrepublik Südhamarien hat. Die Partei stellt aktuell einen Staatsminister, zwei Minister, zwei beigeordnete Minister und zwei Gouverneure.

Freiheitspartei (FP)

Die Freiheitspartei entstand während der Wiedervereinigung und Demokratisierung Hamariens in den 2480er-Jahren. Sie ist eine Partei mit klassisch-liberalen und wirtschaftsliberalen Werten. Die Partei stellt aktuell einen Staatsminister, zwei Minister, einen beigeordneten Minister und einen Gouverneur.

Opposition

Nationalmurabistische Partei (NMP)

Die NMP war die Staatspartei der diktatorischen Freien Republik Nordhamarien. Heute steht die Nationalmurabistische Partei für gemäßigt nationalmurabistische, konservative und wirtschaftsliberale Positionen. Die Partei stellt aktuell einen Gouverneur.

Unabhängigkeitspartei (UP)

Die UP vertritt nationalliberale und wirtschaftsliberale Werte. Sie entstand in der Freien Republik Nordhamarien und sprach sich für die Demokratisierung des Nordens aber gegen eine Wiedervereinigung mit der Volksrepublik Südhamarien aus. Die Partei stellt aktuell einen Gouverneur.

Dezistische Partei (DeP)

Die DeP ist eine religiös-dezistische Partei mit liberal-konservativer Prägung. Die Partei stellt aktuell zwei Gouverneure.

Kanabische Partei (KP)

Die KP ist eine Regional- und Minderheitenpartei der kanabischen Minderheit in der HR. Die Partei vertritt regionalistische und progressive Positionen auf Basis halloistischer Werte. Die Partei stellt aktuell drei Gouverneure.