Gradurowsk

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gradurowsk
Amtssprache Malzajisch
Provinz Reshanija
Einwohner 155.000
Höhenlage 12 m
Oberbürgermeister Grigori Fenin (DL)

Gradurowsk ist eine Stadt des Großherzogtum Malzaj. Sie ist Universitätsstadt und Hauptstadt der Provinz Reshanija.

Geographie

Gradurowsk befindet sich im Zentrum Malzajs und liegt an der Flussgabelung von Bulowk und Rubinja.

Politik

Kommunalpolitik

Stadtrat

Wirtschaft

Gradurowsk ist das unumstrittene wirtschaftliche Zentrum der Provinz Reshanija. Bedeutende Wirtschaftszweige sind der Fahrzeugbau, insbesondere die Automobilindustrie sowie die Schwerindustrie und die Nahrungsmittelindustrie. Durch die Lage an Bulowk und Rubinja ist die Stadt zudem ein bedeutender Logistikknotenpunkt, der Hafen Gradurowsk ist der drittgrößte Binnenhafen Malzajs.

Größtes Unternehmen der Stadt und der Provinz ist der im MAK gelistete Automobilhersteller BAS.

Verkehr

Bildung

Gradurowsk ist Sitz der Technischen Universität Gradurowsk, die auf Ingenieurswissenschaften und Maschinenbau spezialisiert und Teil des Bulowk-Universitätsnetzwerks ist. Sie ist zudem Kooperationspartner von BAS.

Sport

Rammball

Der Rammballclub Atletikaw Gradurowsk spielt in der Malzaj Primjera Ligask, der höchsten malzajschen Rammballliga. Er trägt seine Heimspiele in der Atletikaw-Arena aus, die Platz für 16.000 Zuschauer bietet.

Städtepartnerschaften

Sehenswürdigkeiten

  • Atletikaw-Arena (Athletik-Arena) - Spielstätte des Rammballclubs Atletikaw Gradurowsk (Athletik Gradurowsk).
  • Michailspalast - Palast im Besitz des malzajschen Großherzogs Jaroslaw VII..

Navigation

Malzaj Flagge 1.0b.png
Großherzögliche Städte und Hauptstädte des Großherzogtum Malzaj
Malzaj Flagge 1.0b.png

Großherzögliche Städte
Malzaj | Rythanopol | Astoburg | Ratograd | Jaroslawsk

Hauptstädte der Provinzen
Konowsk | Nowograd | Tovastok | Kazarje | Gradurowsk | Akrow | Krongrad

Hauptstädte der Autonomen Provinzen
Palstana | Muruw-Thur