MazAwia

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MazAwia O.A.O.
MazAwia.png
Rechtsform Otkrijtow Aktsionernawoj Obshestwo
(Aktiengesellschaft)
TFLF-Code MZA
Rufzeichen MAZAWIA
Gründung 2448
Sitz Malzaj, Malzaj Flagge 1.0b.png Malzaj
Heimatflughafen Malzaj-Bulorow
Drehkreuze Malzaj-Bulorow
Rythanopol -Marzew
Astoburg-Ratezk
Leitung Malzaj Flagge 1.0b.png Makina Wassiljew
(Vorstandsvorsitzende)

Malzaj Flagge 1.0b.png Mirow Saweliew
(Aufsichtsratsvorsitzender)

Mitarbeiter 18.114 (2522)
Umsatz 35,1 Mrd. ₦ (14,4 Mrd. ฿)
Fluggastaufkommen 41,14 Millionen (2523
Vielfliegerprogramm MazAwiatik
Flottenstärke 141 (+ 10 Bestellungen)
Ziele national und international
Branche Luftfahrt

Die MazAwia O.A.O., ist die nationale Fluggesellschaft des Großherzogtum Malzaj. Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz Aero Ultos. Mit Sitz in Malzaj betreibt sie von ihrer Basis am Flughafen Malzaj-Bulorow aus, ein internationales Streckennetz.

Im Jahre 2523 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 35,1 Mrd. ₦ (14,4 Mrd. ฿) und beschäftigte weltweit rund 18.114 Mitarbeiter.

Geschichte

MazAwia wurde 2448 als nationale Airline des Großherzogtum Malzaj gegründet.

2494 wurde die Airline vollständig privatisiert, der Großteil der Anteile wurde dabei von der Bank von Malzaj, der Bank von Ostakronor und der Reichsbank erworben.

Im Jahr 2504 war MazAwia zusammen mit OSSAT und Hamaría Aerolíneas Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Aero Ultos.

Drehkreuze

Drehkreuze der Fluggesellschaft sind die folgenden drei malzajschen Flughäfen:

Dazu unterhält man Basen an den folgenden Standorten:

Flotte

Die Flotte von OSSAT stammt größtenteils vom lussischen Flugzeugbauer Passabil und wird seit 2520 vom wasserstoffbetriebenen Modell C111-HY des lussisch-dianischen Flugzeugbauers Celerim ergänzt. Momentan laufen deshalb Verhandlungen über ein dauerhaftes Lieferabkommen mit dem lussisch-bündischen Wasserstoffunternehmen Astolia Hydrogen und dem dianischen Chemiekonzern NNPS.

Flugzeugtyp Anzahl Ersteinführung Durchschnittsalter Anmerkungen
PB442 14 1. II. 2482 18,2 Jahre Wird ausschließlich für Inlandsflüge verwendet
PB444 74 1. IV. 2488 21,4 Jahre Aktuelles Hauptmodell der Airline
PB448 48 1. V. 2498 14,1 Jahre
C111-HY 5 1. VIII. 2520 0,5 Jahre 10 Bestellungen stehen noch aus

Aktionärsstruktur

Zwischenfälle

  • Am 10. IV. 2481 stürzte ein Flugzeug der Airline durch einen Pilotenfehler beim Landeanflug in den Golf von Malzaj, wobei 144 Menschen ums Leben kamen.
  • Eine MazAwia-Maschine stieß am 4. VIII. 2504 beim Start am Flughafen Malzaj-Bulorow mit einem anderen Flugzeug zusammen. Dabei starben insgesamt 14 Personen, mehr als 48 wurden teils schwer verletzt.

Navigation

MAK.png
Unternehmen im MAK

Bankowa ow Malzaj | Imperija Bankowa | Bankowa ow Vostowa Akronoja | Colt | MT Kem | Malzaja Postowa Bankowa | Mazba | Veter | Marelija Tselljuloza | MazAwia | BAS | TovaProm | Matjushka Anca | PGK | Malzaj Telekom | Confetti Kamelle