Vorlage:Schon gewusst/06

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Juni (Bearbeiten)
  • Die UAF betreibt zwei Forschungsstationen auf dem südpolaren Kontinent: Anwamane in Küstennähe und Falassion im Binnenland.
  • Espinien ist der sechstgrößte Staat auf Ultos.
2. Juni (Bearbeiten)
  • Der Regierungschef des Angarato Space Center auf Jasny trägt die Bezeichnung Regulator.
3. Juni (Bearbeiten)
4. Juni (Bearbeiten)
5. Juni (Bearbeiten)
  • Als Oktogon wird der Sitz des UAF-Verteidigungsministeriums in Finrod bezeichnet.
6. Juni (Bearbeiten)
  • Das Raum Korps der UAF wurde durch im Jahre 2518 aus dem Luftwaffen-Raumkommando zu einem separaten Zweig der UAF-Streitkräfte umgewandelt.
7. Juni (Bearbeiten)
  • Kanrod Kenena, Administrator des UAF-Unionsstaates Amranien, ist zugleich Vorsitzender der UDP auf Unionsebene.
8. Juni (Bearbeiten)
  • Die Rot- und Rosenkohlereviere in der UAF sollen bis Ende 2520 komplett geschlossen werden.
9. Juni (Bearbeiten)
  • Prof. Dr. Dr. Carond Effimedle war Chefwissenschaftler der UAF. Er starb 2520 beim Absturz seines Raumsperbers auf Karanlik.
  • Der Rote Royalvogel ist ein gezüchteter Vogel aus der Grafschaft Listova
  • Die Livithische Nationalpartei (LNP) stellt seit dem Erlangen des Provinzstatus 2467 in Lussisch-Livithien ununterbrochen den Präsidenten
10. Juni (Bearbeiten)
  • Sorrow ist ein reiner Inselstaat. Das Land hat eine maximale Ausdehnung von etwa 380 x 150 km
11. Juni (Bearbeiten)
  • Es gibt drei Hauptgötter in den NEA, jedoch viele weitere, die teilweise nur in einem Dorf verehrt werden.
12. Juni (Bearbeiten)
13. Juni (Bearbeiten)
14. Juni (Bearbeiten)
15. Juni (Bearbeiten)
16. Juni (Bearbeiten)
  • Vizeadmiral Creno Pordol ist der Oberbefehlshaber des Marine Korps der UAF.
17. Juni (Bearbeiten)
  • Der UAF-Geheimdienst wird auch Stern von Singollo genannt aufgrund seines sternförmigen Hauptquartiers.
18. Juni (Bearbeiten)
19. Juni (Bearbeiten)
20. Juni (Bearbeiten)
21. Juni (Bearbeiten)
  • Erko Janes gilt als einer der unbedeutendsten Philosophen des 23. und 24. Jahrhunderts.
22. Juni (Bearbeiten)
23. Juni (Bearbeiten)
24. Juni (Bearbeiten)
25. Juni (Bearbeiten)
26. Juni (Bearbeiten)
27. Juni (Bearbeiten)

Die armilische Hauptstadt Newa-Traltis hieß bis 2461 nur Traltis.

28. Juni (Bearbeiten)
  • Der amranische RLU-Politiker Daladan Panare wechselt mit sofortiger Wirkung zur Karpaten-Partei.
29. Juni (Bearbeiten)
  • Die Minister der UAF tragen die Bezeichnung Anion. Der Ministerpräsident bzw. die Konkordanzminister tragen die Bezeichnungen Tur-Anion bzw. Kon-Anion.
30. Juni (Bearbeiten)