Gründer des Bundes Freier Städte

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Gründer des Bundes Freier Städte werden die Personen bezeichnet, die an der Konferenz von Sebeck teilnahmen. Diese Konferenz führten zur Gründung des Bundes Freier Städte im Jahr 2324. Den Gründern werden in Erzählungen bemerkenswerte geistige sowie intellektuelle Fähigkeiten und große politische Weitsicht zugeschrieben.

Liste der Konferenzteilnehmer

Name Lebensdaten Fraktion Stadt Tätigkeit Spätere Ämter
Qmintaam Fwrelus 2270-2343 Sozialisten Lucziga-Aguresz Bürgermeister von Lucziga-Aguresz Komissar für Äußeres (2324-2334)
Ethews Pekartz 2274-2350 Liberale Lucziga-Aguresz Wirtschaftswissenschaftler
Mbarhaši Malhunt 2274-2348 Konservative Lucziga-Aguresz Industrielle
Taluhši Karpesht 2276-2352 Chronisten Lucziga-Aguresz Diplomatin
Išaqthwam Beshck 2266-2356 Sozialisten Lucziga-Aguresz Chemiker
Carl Boyum 2268-2342 Liberale Sebeck Bürgermeister von Sebeck Präsident des Bundes (2324-2334)
Alf Barstad 2272-2357 Liberale Sebeck Banker Präsident der Bundeszentralbank (2324-2336)
Klaus av Sebeck 2266-2352 Liberale Sebeck Politikwissenschaftler
Jesper Tweit 2275-2350 Halloisten Sebeck Diplomat
Magnus Mosby 2260-2341 Sozialisten Metalurhg Bürgermeister von Metalurhg
Mikael Carl Boge Konservative Metalurhg Industrieller
Thor Ostberg Konservative Metalurhg Diplomat
Edvard Myking 2280-2348 Liberale Metalurhg Arzt
Ereši Mashta 2272-2346 Sozialisten Linnetas Bürgermeisterin von Linnetas Komissarin für wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit (2324-2334), Komissionspräsidentin des Bundes (2334-2339)
Chwam Tarlas Sozialisten Linnetas Lehrer
Sewrew Marpash Fraktionslos Linnetas Industrieller
Certam Nequas 2273-2366 Sozialisten Linnetas Drucker und Verleger
Emil Kleven 2274-2350 Halloisten Telosh Bürgermeister von Telosh
Tiril Helland Sozialisten Telosh Politikwissenschaftlerin
Mariann Norland Liberale Telosh Rechtswissenschaftlerin
Jon Myre Halloisten Telosh Ingenieur
Kristian Holsen 2265-2345 Halloisten Gervisingen Bürgermeister von Gervisingen Komissar für Justiz (2324-2334)
Mina Nordvik 2271-2344 Konservative Gervisingen Rechtswissenschaftlerin
Kjell-Simen Torvik 2275-2360 Sozialisten Gervisingen Brauer und Gewerkschafter Präsident des Bundes (2339-2349)
Certam Bashtu 2276-2356 Sozialisten Cerastan Bürgermeister von Cerastan Komissionspräsident (2324-2334)
Toqatuh Fasht Konservative Cerastan Industrielle
Šeqehos Baqšrahti Chronisten Cerastan Chronistischer Priester
Šewrelu Qwintzs 2266-2352 Liberale Salinn Bürgermeister von Salinn Komissar für Verteidigung (2324-2334)
Ereši Paros Liberale Salinn Rechtswissenschaftlerin
Twnaši Manškhol Chronisten Salinn Physiker
Parews Mshelas Liberale Median Bürgermeister von Median
Ešmtan Tqhadruš Chronisten Median Politikwissenschaftler
Marnam Reshal 2272-2335 Chronisten Median Landwirt
Rasmus L. Meas Halloisten Lingan Bürgermeister von Lingan
Jacob Matthiesen 2274-2341 Halloisten Lingan Arzt
Ina Langlie 2271-2348 Konservative Lingan Diplomatin
Šertuh Qwatesh 2262-2356 Liberale Herbils Bürgermeisterin von Herbils Komissarin für Bundesfinanzen, stellv. Komissionspräsidentin (2324-2334)
Mwaqaši Tashtahu 2288-2354 Konservative Herbils Rechtswissenschaftlerin
Terqashwik Elrak Chronisten Herbils Landwirt
Henry Weberg 2275-2331 Konservative Piscuretz Bürgermeister von Piscuretz
Finn Nordvik-Tronnes 2270-2344 Halloisten Piscuretz Marineoffizier Bundesadmiral der bündischen Marine (2334-2341)
Even M. Thanem 2270-2348 Fraktionslos Piscuretz Physiker