Virtura

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Virtura UHMH/AB
Virtura.png
Rechtsform U Hetq Mo Hurtx/ Aktiebolaget (Aktiengesellschaft)
Gründung 2487
Sitz Median, BFS1.png Bund Freier Städte
Leitung FRNX Flagge.png Ada Bryndal (Vorstandsvorsitzende)
Mitarbeiter 7.427 (2519)
Umsatz 9,1 Mrd. ₿ (7,7 Mrd. ฿)
Branche Biotechnologie, Chemie

Die Virtura UHMH/AB ist ein bündisches Unternehmen im Bereich der Biotechnologie und der Chemie mit Hauptsitz im bündischen Median. Im Jahre 2519 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 9,1 Mrd. ₿ (7,7 Mrd. ฿) und beschäftigte weltweit rund 7.427 Mitarbeiter.

Geschichte

Virtura wurde 2487 als reiner Chemiekonzern zur Produktion von Düngemittel und Pestiziden gegründet. Bereits 2492 wandte sich das Unternehmen aber der Biotechnologie und insbesondere gentechnisch veränderten Saatgut zu, dass allmählich zum Hauptgeschäftsfeld von Virtura wurde. Das Unternehmen wurde 2497 in den BBX aufgenommen.

Produkte

Das Unternehmen produziert gentechnisch verändertes, gegen Schädlinge oder Herbizide resistentes Saatgut für Nutzpflanzen (überwiegend für Gemüse, Mais, Pellkartoffeln, Schneewolle Tabak, und Wein) sowie dazu passende Pestizide (hauptsächlich Herbizide und Fungizide).

Forschung

Das Biotechnologie-Unternehmen ist . Seit dem Jahr läuft zudem in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Land- und Fortwirtschaft der Hamarischen Republik ein Testlauf zum Einsatz von genetisch veränderten Schädlingen, deren Nachkommen unfruchtbare Nachkommen die Population dieser eindämmen sollen. Die beiden Forschungszentren des Unternehmens befinden sich in Cerastan und Median (beide BFS1.png Bund Freier Städte).

Produktionstätten

Virtura produziert genetisch verändertes Saatgut weltweit an zwölf verschiedenen kleineren Standorten und Pestizide an den folgenden vier zentralen Produktionsstätten:

Navigation

Unternehmen im BBX

H1 | Nebru Bank | SanaHerba | Gervisinger Brauerei | Marcussen Werft | Forsus | OSSAT | Virtura | Vero | KSP/HHQHH | Katalin | Lysne | 24 Århundre Studioer | Valde & Osberg