SanaHerba

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SanaHerba UHMH/AB
SanaHerba.png
Rechtsform U Hetq Mo Hurtx/ Aktiebolaget (Aktiengesellschaft)
Gründung 2476
Sitz Herbils, BFS1.png Bund Freier Städte
Leitung Flaggetorassia.png Dmitriy Yanovich
(Vorstandsvorsitzende)

UAF-Wappen-neu.png Fyona Tariel
(Aufsichtsratsvorsitzende)

Mitarbeiter 56.716 (2520)
Umsatz 67,2 Mrd. ₿ (56,4 Mrd. ฿)
Branche Pharmazie

Die SanaHerba UHMH/AB ist ein international agierender bündischer Kosmetik- und Pharmakonzern mit Hauptsitz in Herbils.

Geschichte

Das Unternehmen entstand 2476 aus der Fusion des Pharmaunternehmens Sana Pharm und des Naturkosmetik-Herstellers Herba Shron.

Seit dem Jahr 2479 ist SanaHerba im THX/FAK vertreten.

Seit 2520

Seit dem Jahr 2521 ist das Pharmakonzern am von der Dianischen Zentralregierung und der STAVA-Kommission durchgeführten Impfprogramm EndMasers2525 beteiligt.

Mitte des Jahres 2521 brachte SanaHerba mit seinem mRNA-Impfstoff Asvac-20 als zweites Unternehmen nach Nitron einen Impfstoff gegen die Aschengrippe auf den Markt.

Forschung

SanaHerba gibt aktuell pro 7,6 Mrd. ₿ (6,3 Mrd. ฿) Jahr für den Bereich der Entwicklung und Forschung aus. Etwa 12.600 Mitarbeiter arbeiten weltweit in der Forschungsabteilung des Unternehmens. SanaHerba unterhält weltweit aktuell sieben Forschungsstandorte:

Das Unternehmen konzentriert seine Forschung aktuell auf die folgenden sechs Themengebiete:

  • Behandlungsmöglichkeiten bei Autoimmunerkrankungen
  • Erforschung und Bekämpfung der Reudobumse
  • Neue Therapiemöglichkeiten zur Bekämpfung von Krebserkrankungen
  • Entwicklung neuer Impfstoffe
  • Präventive Behandlungsmöglichkeiten bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Entwicklung einer Therapie gegen die Aschengrippe

Bekannte Medikamente

Analgetika

  • Ocodin (Oxycodon): Zentral wirksames Schmerzmittel
  • Ibasudin (Ibuprofen): Schmerzmittel
  • Pademolin (Paracetamol): Schmerzmittel
  • Tamadin (Tramadol): Zentral wirksames Schmerzmittel

Antidepressiva

  • Dulocerin (Duloxetin): Antidepressiva
  • Viladin (Viloxazin): Antidepressiva

Antiinfektiva

  • Alcafoxin (Ancalin): Hamalariatherapeutika
  • Cypronesin (Cirnelin): Antibiotika der 1. Generation
  • Flexeterol (Feanin): Hamalariatherapeutika

Diabetes/Stoffwechselerkrankungen

  • DIA-Glargin (Insulin glargin): Insulinersatz bei Typ-1-Diabetes
  • DIA-Glulisin (Insulin glulisin): Insulinersatz bei Typ-1-Diabetes
  • DIA-Humasulin (Humaninsulin): Insulinersatz bei Typ-1-Diabetes
  • DIA-Inhasulin (Inhalierbares Insulin): Insulinersatz bei Typ-1-Diabetes
  • Navelin (Nateglinid ): Blutzuckersenker bei Typ-2-Diabetes
  • Reveolin (Repaglinid): Blutzuckersenker bei Typ-2-Diabetes

Impfstoffe

SanaHerba vertreibt neben unter dem Markennamen SanaHerba+ auch Impfstoffe gegen diverse Infektionskrankheiten, beispielsweise gegen TK-76 oder die Murabische Grippe.

  • Asvac-20 (mRNA): RNA-Impfstoff gegen die Aschengrippe
  • Balvac-X (Totimpfstoff): Totimpfstoff gegen das Balmanische Drüsenfieber
  • Hexavac-X6 (Hexavalenter Totimpfstoff): Sechsfach-Totimpfstoff gegen Kinderlähmung, Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Haemophilus influenzae Typ b und Hepatitis B
  • Muravac-18 (mRNA): RNA-Impfstoff gegen die Murabische Grippe
  • Tetravac-X4 (Tetravalenter Totimpfstoff): Vierfach-Lebendimpfstoff gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken
  • TK-vac-76 (Totimpfstoff): Totimpfstoff gegen die Krankheit TK-76

Phytotherapeutika

Zytostatika

  • Berostafan (Busulfan): Zytostatikum zur Behandlung von Krebserkrankungen
  • Docafan (Docetaxel): Zytostatikum zur Behandlung von Krebserkrankungen
  • Oxytanin (Oxaliplatin): Zytostatikum zur Behandlung von Krebserkrankungen
  • Teroxamid (Temozolomid): Zytostatikum zur Behandlung von Krebserkrankungen
  • Vinerin (Vindesin): Zytostatikum zur Behandlung von Krebserkrankungen

Kosmetik

Unter dem Markennamen Herba vertreibt SanaHerba auch international Naturkosmetikprodukte. Die Produktpalette der Marke umfasst dabei Deodorant, Haarpflege, Hautpflege, Parfüm, Rasurprodukte, Schminkprodukte, Sonnenschutzmittel und Zahn- und Mundpflege. Diese Sparte hatte 2520 einen Anteil von rund 27,5% am Umsatzes des Konzerns.

Sponsoring

SanaHerba ist Hauptsponsor des Rammballclubs RLMH Shron-Qhes Herbils.

Aktionärsstruktur

Navigation

Unternehmen im THX/FAK

H1 | Nebru Bank | SanaHerba | Gervisinger Brauerei | Marcussen Werft | Forsus | OSSAT | Virtura | Vero | KSP/HHQHH | Katalin | Lysne | Nequas | Valde & Osberg