Gervisinger Brauerei

Aus Ultos
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gervisinger Hercem Hasx/Bryggeri UHMH/AB
Gervisinger final.png
Rechtsform U Hetq Mo Hurtx/ Aktiebolaget (Aktiengesellschaft)
Gründung 2325
Sitz Gervisingen, BFS1.png Bund Freier Städte
Leitung
  • BFS1.png Bendik Nordberg (Vorstandsvorsitzender)
  • Flagge Kanabien.png Marit Borge-Ibsen (Aufsichtsratsvorsitzende)
Mitarbeiter 4.556 (2520)
Umsatz 34,5 Mrd. ₿ (28,9 Mrd. ฿)
Branche Nahrungsmittel (Bierbrauerei)

Die Gervisinger Hercem Hasx/Bryggeri UHMH/AB ist eine bündische Großbrauerei mit Hauptsitz in Gervisingen. Sie ist nach dem Absatzvolumen - rund 648.3 Kubikpiet Mrd. - das größte Brauereiunternehmen der Welt und weltweit aktiv.

Geschichte

Das Unternehmen entstand 2325 durch den Zusammenschluss von fünf Gervisinger Brauereien (Balmania, Bergan & Olsen, Gervisinger Brygghus, Gjaldbrygg, Halberger Bryggeri). Seit 2403 ist das Unternehmen im BBX vertreten.

Seit einigen Jahrzehnten verfolgt die Gervisinger Brauerei eine sehr aggressive Wachstumspolitik, die das Unternehmen innerhalb weniger Jahre von einer der größten Brauereien Balmaniens zum Weltmarktführer machte. Durch den Aufkauf vieler traditionsreicher Brauereien (bspw. die Bamberger Eichen-Gruppe in der UAF, die St. Thyrius Bryggeri in Kanabien, Polar in Torassia, die Tjarnekøll Bryggeri AB und die Torun-Brygg AB in der FRNX und Ūgattŭšāwa in der DVD etc.) konnte sich das Unternehmen in vielen nationalen Märkte komfortable Marktpositionen kaufen und kleinere Wettbewerber durch eine mit Quersubventionen finanzierte Dumpingpolitik aus dem Markt drängen.

Kritik

Aufgrund seiner aggressiven Wettbewerbspolitik wurde der Konzern mehrfach zu hohen Wettbewerbsstrafen verurteilt, so musste der Konzern etwa 2512 in Torunien eine Strafe in Höhe von 2,4 Mrd. ฿ und 2514 in Torassia eine Strafe in Höhe von 45 Mrd. Tor. Kr. (1,44 Mrd. ฿) zahlen.

Werke

Neben dem großen Hauptwerk in Gervisingen verfügt der Konzern international auch noch über insgesamt 35 weitere Produktionsstandorte in den folgenden 20 Ländern:

Sortiment

Die Produktpalette des Hausmarke der Brauerei besteht aus zwölf Biersorten, einem Biermischgetränk sowie einem alkoholfreien Bier. Die Marke wird weltweit in mehr als 60 Ländern vertrieben, ihre größten Absatzmärkte sind jedoch Akronor, Balmanien und Davien. Gervisinger hat unter den im Bund verkauften Bieren und Biermischgetränken einen Marktanteil von rund 54,5% und trägt international mit rund 2,5 Mrd. ₿ (2,1 Mrd. ฿) zum Umsatz des Unternehmens bei.

  • Gervisinger Original - Bier nach Gervisinger Brauart
  • Gervisinger Alkoholfrei - Alkoholfreies Bier
  • Gervisinger Rödbjur - Rödbjur (Rotbier)
  • Gervisinger Mörköl - Mörköl (Dunkelbier)
  • Gervisinger Hvitöl- Weißbier
  • Gervisinger Gameln - Albier
  • Gervisinger Lager - Lagerbier
  • Gervisinger Davia - Bier nach Davischer Brauart
  • Gervisinger Eksport - Exportbier
  • Gervisinger Lett - Helles Bier
  • Gervisinger Tørns - Tørns
  • Gervisinger Røyköl - Rauchbier
  • Gervisinger Gjaldbjur - Haferbier
  • Gervisinger Mix Pärläsk - Biermischgetränk mit Birnenlimonade

Weitere Marken

Neben seiner Hausmarke, Gervisinger, unterhält der Braukonzern weltweit weitere 54 Biermarken:

Globale Marken

Internationale Marken

  • Ūgattŭšāwa (Flagge DVD.png Diktatistan, Davien, Murabien)
  • Fyrst Ludolv, St. Thyrius (Flagge Kanabien.png Kanabien, Balmanien)
  • Pasikom (FlagKGL.png Lusslien, Akronor)
  • Rythania (Flaggetorassia.png Torassia, Akronor und Ostakronor)
  • Tjarnekøll (FRNX Flagge.png Torunien, Balmanien, Murabien)

Lokale Marken

Beteiligungen

Die Gervisinger Brauerei hält an folgenden Unternehmen Anteile:

Aktionärsstruktur

  • Brauereiverband Gervisingen: 45,8%
  • Staatsbesitz Bund Freier Städte: 15,4%
  • Nebru Bank: 4,5%
  • Bundeszentralbank (Beteiligung über den Bündischen Rentenfond): 2,5%
  • Brauereigewerkschaft Gervisingen: 0,5%
  • Japón SRLF: 0,2%
  • Streubesitz: 31,1%

Navigation

Unternehmen im BBX

H1 | Nebru Bank | SanaHerba | Gervisinger Brauerei | Marcussen Werft | Forsus | OSSAT | Virtura | Vero | KSP/HHQHH | Katalin | Lysne | Nequas | Valde & Osberg